UBS steigerte Reingewinn im 2. Quartal um 53 Prozent auf 1,2 Milliarden Franken

ubs-zh_schalterhalle-paradeplatz-zuerich001

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Die Schweizer Grossbank UBS hat im zweiten Quartal 2015 einen Vorsteuergewinn von CHF 1635 Millionen Franken erzielt, heute am 31.07.2015 veröffentlichte sie ihren Quartalsbericht dazu; Der den Aktionär der UBS Group AG zurechenbare Reingewinn betrug CHF 1209 Millionen Franken. Dies entspricht einer Steigerung von 53% gegenüber dem zweiten Quartal 2014. Das verwässerte Ergebnis pro Aktie belief sich auf CHF 0.32.

Über die ausgezeichneten Zahlen freute sich auch Sergio P. Ermotti, Group Chief Executive Officer: «Ich bin sehr zufrieden mit dem Quartalsergebnis. Wir haben unsere Dynamik trotz der anhaltenden Herausforderungen des Marktes aufrechterhalten. Die Gründung von UBS Switzerland AG war ein weiterer wichtiger Meilenstein bei der Verbesserung der Abwicklungsfähigkeit. Wir bleiben weiter darauf fokussiert, den Vorsprung auszubauen, den wir uns mit unserer klaren Strategie erarbeitet haben, unsere Effektivität und Effizienz weiter zu verbessern und in profitables Wachstum zu investieren.»

UBS Group AG Quartalsbericht 2. Quartal 2015 (PDF)

Quelle: UBS
Bild: © UBS

Werbung