Apple im Goldrausch: Rekord bei Umsatz und Gewinn, fast 27 Millionen iPhones verkauft!

iPhone_5_PF_Black_wPods_PRINT

Wer hat noch keins, wer will noch eins? Verkaufsschlager iPhone

Werbung

CUPERTINO, Kalifornien – 25. Oktober 2012 – Apple hat heute die Ergebnisse des vierten Quartals im Geschäftsjahr 2012, welches am 29. September 2012 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 36,0 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 8,2 Milliarden US-Dollar.

Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 28,3 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 6,6 Milliarden US-Dollar bzw. 7,05 US-Dollar pro verwässerter Aktie erzielt. Die Bruttogewinnspanne lag bei 40,0 Prozent, verglichen zu 40,3 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 60 Prozent.

Das Unternehmen hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2012 26,9 Millionen iPhones verkauft, das entspricht 58 Prozent mehr Absatz zum vergleichbaren Vorjahresquartal. Im zurückliegenden Quartal hat Apple 14,0 Millionen iPads verkauft, 26 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal. 

Apples Aufsichtsrat hat eine Bardividende von 2,65 US-Dollar pro Stammaktie bekannt gegeben. Die Dividende wird zum 15. November 2012 an jene Aktionäre ausbezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 12. November 2012 Stammaktien besitzen.

„Wir sind sehr stolz auf ein fantastisches Geschäftsjahr mit Rekord-Ergebnissen.“
Tim Cook CEO Apple 

„Wir sind sehr stolz ein fantastisches Geschäftsjahr mit Rekord-Ergebnissen in einem September-Quartal zu beenden,“ sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir gehen mit den besten iPhone, iPad, Mac und iPod Produkten, die wir je hatten, in das Weihnachtsgeschäft und wir bleiben sehr zuversichtlich in Hinblick auf unsere neuen Produkte, die wir noch in der Pipeline haben.“

„Wir freuen uns darüber mehr als 41 Milliarden US-Dollar Nettogewinn und mehr als 50 Milliarden US-Dollar an operativen Cash-Flow im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftet zu haben,“ sagt Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. „Vorausschauend auf das erste Fiskalquartal 2013 erwarten wir einen Umsatz von 52 Milliarden US-Dollar.“

 

Quelle und Bild: Apple

Werbung