Mohammed Mursi vom Volk zum neuen Präsidenten Ägyptens gewählt

Aegypten_cc_Beatrice-Kesseler-Fotolia_1794145_XS

Landschaft am Nil in Ägypten

Werbung

Die Schweiz gratuliert in einer Medienmitteilung dem neuen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi zu seiner Wahl. Die ersten Präsidentschaftswahlen in Ägypten seit dem Rücktritt von Hosni Mubarak im Februar 2011 werden vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) begrüsst.  Die Präsidentschaftswahl bildet einen entscheidenden Fortschritt in der Geschichte Ägyptens.

Mohammed Mursi will Präsident aller Ägypterinnen und Ägypter zu sein und unter Respektierung der Vielfältigkeit und der Minderheiten Ägyptens auf eine Stärkung der nationalen Einheit hinarbeiten.

Achtung verdienen vor allem auch die Ägypterinnen und Ägypter, die noch einmal ihre politischen Rechte als Bürgerinnen und Bürger wahr­genommen haben. Ihre kontinuierliche und friedliche Teilnahme am Wahlprozess und ihr Streben nach Demokratie treiben den politischen Übergang voran.

Quelle: EDA
Bild: cc_Beatrice-Kesseler-Fotolia.com

Werbung