Erfolgreiches 41. Albanifest in Winterthur: Traumwetter am Freitag, Blitz und Donner am Sonntag

Albanifest

Werbung

Erfreulich: Das Albanifest 2012 verlief friedlich und erfolgreich wie die vorjährigen Feste! Der scheidende OK-Präsident und „Albani-Gott“ Beat Blaser blickt zufrieden auf sein letztes Albanifest zurück. Das Chinderalbani war zudem ein voller Erfolg, im Stadtpark hatten sich die kleinen Festbesucher über ihren eigenen Tummelplatz gefreut. Nur Petrus war ein bisschen ein Spielverderber und sorgte mit Blitz und Donner und einem massiven Temperatur-Sturz von Samstag auf Sonntag für Action und Abkühlung.

Wieder einmal darf das Albanifest-Komitee auf ein schönes und ruhiges Fest zurückblicken. Das Wochenende verlief friedlich und ruhig. „Wie in den letzten Jahren mussten wir feststellen, dass trotz der Menschenmassen kaum besondere Vorkommnisse zu verzeichnen sind“, sagt OK-Präsident Beat Blaser. Er hat an diesem Wochenende das letzte Mal das OK präsidiert. Nach 16 Jahren übergibt Blaser sein Amt am Sonntag offiziell an seinen Nachfolger Daniel Frei und sagt: „Ich blicke mit ein bisschen Wehmut auf die Zeit zurück“.

Potz Blitz: Traumwetter am Freitag, doch Petrus sorgte am Samstag für Action

Bereits am schwülheissen Freitag fluteten tausende von Besucher das Festgelände in der Winterthurer Altstadt und sorgten für Party und Rummelplatz-Stimmung. Der heilige Winterthurer Albanus hätte sich über dieses rauschende Fest bestimmt gefreut.

Den Samstag und Sonntag verhagelte sprichwörtlich ein bisschen das Wetter. Blitz und Donner sorgten schon am Samstag zusammen mit Sturmböen für Action und Abkühlung und schmälerten den Partygenuss gleich zur Ankunftszeit der Festbesucher. Doch vielen war nach den hitzigen Vortagen eine Abkühlung gerade recht. Auch am Sonntag hielten die Wetterspektakel leider weiter an, doch fanden sich immer noch viele tapfere Festbesucher, die dem Wetter trotzten.

Albani-iPhone-App wurde zum Grosserfolg

Das Albani-App, mit dem die Festbesucher dieses Jahr erstmals alle Infos zum Albanifest direkt auf ihr Smartphone holten, war gemäss dem Albanifestkomitee ein voller Erfolg und wurde unzählige Male heruntergeladen und benützt.

Chinder-Albani: Stadtpark wurde wieder zur Kinderzone 

Eine schöne und kinderfreundliche Stimmung herrschte zudem im Stadtpark beim Chinderalbani. Wie im 7. Himmel fühlten sich die kleinen Festbesucher zwischen Riesenrutschen, Clowns und Ponyreiten. Das Chinderalbani war ursprünglich als einmaliger Event zum letztjährigen Jubiläumsfest gedacht. Weil sich das Konzept für die Kleinen jedoch bewährt hat, wurde der Stadtpark auch am 41. Albanifest zur Kinderzone erklärt.

Wir freuen uns schon auf das 42. Albanifest vom 28. bis 30. Juni 2013 in Winterthur!

Weitere Infos unter www.albanifest.ch 

 

Quelle: Albanifest Komitee Winterthur
Bild: © HappyTimes

  

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?