Land ohne Grenzen, und seine Tiere – Führung durch den Tierpark Dählhölzli zur Sommersonnenwende

Lappland, das Land der Sàmi oder Samen. Es ist ein Land ohne Grenzen, ein Land in vier Staaten: Norwegen, Finnland, Schweden und Russland. Ein traditioneller Beruf dieser Menschen ist die Rentierzucht. So ist zum Beispiel ein Drittel der Fläche von ganz Schweden Rentierzuchtgebiet mit rund 230’000 Rentieren.

Werbung

Auf der Führung durch den Tierpark Dählhölzli in Bern, just zur Sommersonnenwende, erfahren Sie viel Interessantes und auch Verblüffendes über die Kultur der Samen und über ihre Rentierzucht, wie sie sie früher betrieben haben und heute noch betreiben. Daneben werden Sie aber auch die anderen Tiere im nordischen Lebensraum besuchen und staunen, mit welchen Tricks sich diese an die karge Umgebung angepasst haben.
Unterwegs bei den nordischen Tieren im Tierpark

Datum Dienstag, 21. Juni 2011
Zeit 17.30 bis 19.00 Uhr
Treffpunkt bei der Kasse des Vivariums
Kosten Fr. 25.-

Anmeldung an der Kasse des Vivariums, Telefon 031 357 15 15

Längere Öffnungszeiten im Tierpark Bern

Damit die Besuchenden des Tierparks Dählhölzli während den Sommermonaten abends noch etwas länger im Park verweilen und die spezielle Stimmung geniessen können, werden die Öffnungszeiten per Anfang Juli 2011 angepasst.

Der Tierpark ist ab 01.07.2011 wie folgt geöffnet:
08.30 Uhr bis 19.00* Uhr während der Sommerzeit (vorher: 08.00 – 18.30 Uhr)
09.00 Uhr bis 17.00* Uhr während der Winterzeit (unverändert)

*die Kasse schliesst jeweils 30 Minuten früher

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?