Alles wird billiger: Coop senkt nach Pfingsten Preise von weiteren 400 Produkten dauerhaft

Bei über 400 Artikeln senkt Coop per 14. Juni 2011 dauerhaft die Preise. Dies betrifft beliebte Marken- und Coop-Eigenmarkenartikel sowie Bio-Produkte. Die Preise werden im Schnitt um 6,5 % reduziert. Seit 2005 hat Coop insgesamt über 1,2 Milliarden Franken in tiefere Preise investiert. Alleine seit letztem Dezember wurde bei mehr als 2000 Produkten der Preis dauerhaft gesenkt. Coop setzt in ihrer Preispolitik auf transparente Information an den Regalen und in der Kommunikation.

Werbung

Der seit Ende 2010 fünfte Preisabschlag beinhaltet beispielsweise zahlreiche Milch- und Käseprodukte, verschiedene Coop Essigsorten und zahlreiche Körperpflegeprodukte der Marken L’Oréal und Nivea. Insgesamt senkt Coop per 14. Juni 2011 die Preise von über 400 Artikeln quer durch alle Sortimente und Preislagen um durchschnittlich 6,5 %.

1,2 Milliarden Franken in Preissenkungen investiert
Coop hat seit 2005 insgesamt über 1,2 Milliarden Franken in tiefere Preise investiert und damit massgeblich zur Senkung der Konsumentenpreise beigetragen. Coop hat die letzten Jahre und Monate mit stetigen Preisabschlägen bewiesen, dass sie ihre Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen an die Kundschaft weitergibt. Weiter profitiert Coop davon, dass immer mehr Kundinnen und Kunden bei Coop einkaufen. Coop verhandelt permanent und intensiv mit ihren Lieferanten, gibt Preisvorteile uneingeschränkt und sofort an ihre Kundschaft weiter und bietet dadurch das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis.

{loadposition werbung}

Werbung