Wissen

Ergothionein: Schweizer ForscherInnen entschlüsseln Herkunft von übersehenem Vitamin


Das Eisen-abhängige Enzym EgtB katalysiert den zentralen Schritt der Ergothionein-Biosynthese, die Bildung einer Schwefel-Kohlenstoff-Bindung (roter Pfeil). (Foto: Universität Basel)

Ergothionein ist ein wenig beachtetes, jedoch weit verbreitetes Vitamin. Um seine Funktion zu verstehen, untersuchen ChemikerInnen der Universität Basel die Biosynthese des Vitamins in Bakterien. Zusammen mit ForscherInnen des Helmholtz Zentrums für Infektionsforschung konnten sie nun die dreidimensionale Struktur eines neuen Biokatalysators bestimmen. Die Resultate wurden in der renommierten Fachzeitschrift «Angewandte Chemie» veröffentlicht.

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti