Auch das Google-Auto braucht mal ne Pause: Google Street-View Auto parkt verlassen vor dem Coop Seuzach

Google Auto vor Coop Seuzach

Nicht schlecht gestaunt hat HappyTimes Herausgeber Benjamin Bürge, als er heute über Mittag vor den Coop in Seuzach, wo sich die HappyTimes Redaktion befindet, parkierte und neben sich auf dem Parkfeld ein einsames und verlassenes Google Auto stehen sah: 

Hunger! Auch Google FahrerInnen brauchen mal etwas zu Essen

Aber vermutlich brauchen eben auch die Google-FahrerInnen ab und zu mal eine Pause und etwas zu Essen aus dem Coop, auf ihrer konzentrierten Foto-Fahrt quer über die Erde.

Offenbar fotografiert Google in dem Fall die Strassen und Häuser im hübschen Weinland-Städtchen Seuzach bei Winterthur neu um die Google Maps und Street View aktuell zu halten. Kein Wunder, schiessen hier ja die Häuser und Bauten wie Pilze aus dem Boden und verändert sich das Bild des Städchens dauernd.

Teuerste Technik auf Parkplatz allein gelassen - zum Glück gibts ja in Seuzach keine bösen Menschen!

Bürge bewies Reporterblut, schnappte sich sofort die Kamera und lichtete den mit sündhaft teurer Technik und auffälligen Kameras auf dem Dach ausgerüsteten Opel Astra ab, der einsam und und wehrlos auf dem Parkplatz stand. In Seuzach gibt es ja zum Glück keine bösen Menschen, die das Google Auto stehlen, oder aus Hass gegen den allwissenden Suchmaschinenriesen das Auto beschädigen würden.

Vielleicht stellte sich das Auto auch nur schlafend und fotografierte heimlich unseren knipsenden Reporter, so dass HappyTimes im nächsten Google-Update prominent abgelichtet ist. Wir werden es sehen!

 

Bild 2: Hier sieht man die High-Tech-Kamera auf dem Dach besser, deren Daumendicke Datenschläuche durch das Heckfenster geleitet werden - Detail: Google-Autos tragen Zürcher Nummern.

Google Auto von HappyTimes erwischt

Bilder: © HappyTimes

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (2)

Meistgelesener Artikel:

Strom flüssig speichern wie Wasser oder Benzin - Durchbruch bei Forschung zur Flow-Batterie

Flow Batterie

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste LeserInnen-Kommentare

Farmer
Also beim Titel musste ich zweimal studieren
Alter Knacker
Ich würde mit den 2,6 Milliarden das AHV Loch stopfen damit für die Alten gesorgt ist.
Selenchen
OMG !! Wow.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.