(Video) Zurich Film Festival: UPC holt den Dschungel in die Stadt Zürich und lässt Opernhaus überwuchern


Das Zürcher Opernhaus überwuchert von dicken Dschungelpflanzen.

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon

Morgen startet das Zurich Film Festival. Dazu hat sich UPC dem Thema visuelle Effekte angenommen, Zürich in einem Kurzvideo inszeniert und kurzerhand das Zürcher Opernhaus mit Dschungelpflanzen überwuchern lassen. 

Zürich wird zum Dschungel

Filmische Meisterwerke wie „Jurassic Park“, „Titanic“ oder „Avatar“ leben von visuellen Effekten, geschaffen in der digitalen Postproduktion am Computer. Als Hauptsponsorin des 12. Zurich Film Festival hat UPC sich dieses Jahr dem Thema visuelle Effekte angenommen und mit Experten der Schweizer Firma morpheus media im Bereich Film & Motion Design Zürich in einem Clip völlig neu in Szene gesetzt.

Grossstadtdschungel in der Limmatstadt

Zusammen mit der Schweizer Firma morpheus media hat UPC die Limmatstadt in einen wilden Dschungel mit reissenden Wasserfällen, bunten Blumen und zwitschernden Kolibris verwandelt. „Die grösste Herausforderung war es, eine solche Artenvielfalt an Pflanzen in einem Bild unterzubringen. Um so viel Geometrie handhaben zu können, arbeiteten wir mit Solid Angle Arnold Renderer, eine Software, die oft bei Hollywoodfilmen wie „Gravity“ oder „Alice in Wonderland“ zum Einsatz kommt. Zudem wurde das Opernhaus minutiös als 3D-Modell nachgebaut damit die 3’000 Pflanzen mit einem eigens entwickelten System von Hand platziert und animiert werden konnten“, so Raphael Jansen, Gründer von morpheus media. Das Resultat ist zwar kurz, aber dafür umso spektakulärer:

Sehen Sie sich den UPC Züri-Dschungel Clip an:

Quelle: UPC
Video: Youtube / UPC
Bild: © UPC / morpheus media

{loadposition upc}

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon