Zweitreichster Mann der Welt kauft sich eine Eisenbahn zu Weihnachten

Der US-Investor Warren Buffett, nach Bill Gates der zweitreichste Mensch der Welt kauft sich zu Weihnachten eine hübsche Eisenbahn, und zwar für 44 Milliarden Dollar eine ganze Eisenbahngesellschaft, den amerikanische Eisenbahn-Konzern Burlington Northern Santa Fe.

 

Dies ist der grösste Zukauf in der Firmengeschichte der Buffett Holding. Buffetts Holding besass bereits 20 Prozent der Eisenbahn-Gesellschaft und kauft das Unternehmen nun ganz auf. Buffett glaube festan die wirtschaftliche Erholung und setze alles auf diese Karte und sagte an einer Mitteilung vom Dienstag: "Ich liebe solche Wetten."

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Strom flüssig speichern wie Wasser oder Benzin - Durchbruch bei Forschung zur Flow-Batterie

Flow Batterie

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste LeserInnen-Kommentare

Farmer
Also beim Titel musste ich zweimal studieren
Alter Knacker
Ich würde mit den 2,6 Milliarden das AHV Loch stopfen damit für die Alten gesorgt ist.
Selenchen
OMG !! Wow.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.