Grazie Eros!

Passend für die Zeitung "HappyTimes", fand gestern im Hallenstadion ein richtiges "Happy-Konzert" statt; Eros Ramazzotti kam, sang und begeisterte. Es war einfach fantastico! Unter den Fans traff man vom 4-jährigen mit Lederjacke gestylten kleinen Macho bis hin zu den gesitteten „Signore“ mittleren Alters, die sich bei den ersten Tönen in kreischende Teenies verwandelten. Unglaublich.

 

Musikalisch überraschend war, dass Eros wenig aus seinem neusten Werk „Ali e Radici“ sang, sondern mehr ein „Best-Off“ gab, von all seinen grossen Hits. Das war nicht nur für mich als laaaangjähriger Fan „Emozione Pur“ und wurde vom Publikum frenetisch bejubelt.

Eros war wie immer sehr charmant und witzig so dass man ihm auch die normal-italienisch-halbstündige Verspätung verzeiht, die einen richtigen Italiener und einen Superstar noch dazu, eben auszeichnet. Grazie Eros!

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti