Ab 1. Mai 2010 atmet die Schweiz auf und ist gesamtschweizerisch rauchfrei

Update 29.10.2009: Der Kanton Zürich hat nach neusten Meldungen den Termin für die Einführung des Rauchverbots vom 1. Januar 2010 auf den 1. Mai 2010 verschoben.

Der Bundesrat hat heute beschlossen, dass in der Schweiz alle öffentlich zugänglichen Räume wie Restaurants und Bars, und Arbeitsplätze ab 2 Mitarbeiter, ab dem 1. Mai 2010 rauchfrei sein müssen! Kleinste Restaurationsbetriebe mit gesamthaft weniger als 80m2 dürfen sich als Raucherlokal anbieten. Damit will der Bundesrat die über 70 Prozent Nichtraucher vor dem unfreiwilligen Einatmen des Tabakrauchs endlich wirkungsvoll schützen. Die Kantone dürfen noch strengere Regeln dazu beschliessen, wenn sie möchten.

Der Kanton Zürich wird die Nichtraucher bereits ab dem 01.01.2010 in Restaurants vor dem giftigen Rauch schützen, in 18 Kantonen, unter anderem Tessin, St. Gallen und Graubünden ist das öffentliche Rauchen bereits untersagt, in 15 davon gelten strengere Regeln, als sie der Bundesrat nun beschlossen hat.

Bei den Wirten ist nach den ersten Befürchtungen über Mindereinnahmen bereits auf breiter Front die Erkenntnis durchgedrungen, dass sie mit dem Rauchverbot viel Geld sparen werden, da vor allem wesentlich kleinere und günstigere Lüftungsanlagen bei Neu- oder Umbauten von Gasträumen bewilligt und verbaut werden können, ebenso wesentlich geringere, weniger häufige und günstigere Renovationen anfallen, wenn nicht mehr der gelb färbende Nikotin sich in Tapeten, Polster und Farben frisst, und nicht zuletzt die personellen Leistungen für ständiges Leeren und Bereitsstellen der Aschenbecher wegfällt.

Jetzt wird vielleicht die rauchfreien Zigaretten, die bereits heute in einzelnen Airlines erhältlich sind, vielleicht breiter vermarktet werden. Es sind nämlich nicht die Raucher und deren Genuss oder Sucht, die gefärden und stören - sondern der Rauch. Und der könnte technisch schon lange verhindert werden.

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Strom flüssig speichern wie Wasser oder Benzin - Durchbruch bei Forschung zur Flow-Batterie

Flow Batterie

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste LeserInnen-Kommentare

Farmer
Also beim Titel musste ich zweimal studieren
Alter Knacker
Ich würde mit den 2,6 Milliarden das AHV Loch stopfen damit für die Alten gesorgt ist.
Selenchen
OMG !! Wow.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.