Sprung aus dem All geglückt! Felix Baumgartner hat es geschafft!

Felix-Baumgartner-wieder-gelandet-001

Mission erfüllt! Felix Baumgartner kniet nach seinem Wahnsinns-Sprung und geglückter Landung dankbar auf der Erde. © Red Bull Stratos Facebook

UPDATE 15:10.2012 12:00: Die neusten Zahlen: 1'342,8 Km/h Topspeed im freien Fal! Und eine Höhe von 39'045 Meter erreicht!

Felix Baumgartner hat die "Red Bull Stratos" Mission erfolgreich geschafft. Er ist in einer Kapsel an einem Heliumballon auf über 39'045 Metern aufgestiegen und aus der Stratosphäre nur in einem Raumanzug zur Erde gesprungen. Damit hat er nicht nur den Rekord für die höchste bemannte Ballonfahrt aufgestellt, sondern auch noch den Weltrekord  des höchsten Sprunges erzieltt. Während des Sprungs erreichte er als erster Mensch im freien Fall Überschallgeschwindigkeit und ein Spitzentempo von 1,342,8 Km/h (Mach 1.24).

Der Aufstieg erfolgte ohne Zwischenfälle, auch der Ausstieg aus der Kapsel verlief nach Plan. Felix sprang ohne grosses Zögern und salutierte zum Schluss. Doch nach dem Erreichen der Überschallgeschwindigkeit gelangte er in eine mehr als 15 Sekunden dauernde Rotation. Diese war schon im Vorfeld als sehr gefährlich taxiert worden, da sich Felix dabei schwer verletzen und innere Blutungen davon ziehen könnte. Er fing die Rotation aber wieder auf und stabilisierte sich. 

Wenige Sekunden vor dem erreichen des längsten freien Falls zog er den Fallschirm nach 4 Minuten und 20 Sekunden in 5000 Metern Höhe. Warum er das gemacht hatte ist noch unklar. Vielleicht wollte er einen Weltrekord noch Joe Kittinger überlassen, der den Rekord von 4 Minuten und 36 Sekunden aufgestellt hatte und sein Kontaktmann am Boden war, und während der ganzen Vorbereitungen zu einem Freund wurde. Möglich ist auch, dass das Visier von Felix angelaufen war und er deshalb ohne Sicht kein Risiko eingehen wollte und den Fallschirm zog.

Die ganze Mission war gemäss Baumgartner seit 7 Jahren in Planung, sie verschlang um die 50 Millionen Euro, aber die Werbe-Aufmerksamkeit für RedBull soll bereits jetzt ein vielfaches dieser Ausgaben hereingespielt haben, da der Event weltweit übertragen wurde.

Herzliche Gratulation an Felix Baumgartner für diese unglaubliche Leistung. Sie zeigt, zu was Menschen im Stande sind, wenn sie sich stark fokusieren und Durchhaltewillen beweisen um eine solche Aktion nach 5 Jahren Vorbereitungszeit und mit der Unterstützung von rund 200 Helfer, erfolgreich durchzuziehen und abzuschliessen. Besten Dank Felix Baumgartner für diese spektakuläre Mission und die fantastischen Bilder dazu!

Besten Dank auch unsern Leser: Mehr als 20'000 Personen hatten sich gemeinsam die spektakulären Live-Übertragungen von Dienstag und Sonntag auf HappyTimes angesehen. 

 

Bild: Facebook Red Bull Stratos 

Quelle: www.redbull.ch , Wikipedia
Live Übertragung: Youtube http://www.redbullstratos.com/live/

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Gregory
Grossartiger Artikel den ich sehr motivierend finde. Vielen Dank Coach Buri, ich freue mich jedesmal...
Irenist menschlichi
Dann können die süßen Eisbären ja wieder auf Robbenjagt gehen . Komisch nur, dass es nur verhungern...
Reinhard Riek
Ja, da haben diese Klimasekten-Anhänger wohl in die Scheiße gegriffen. Somit ist eindeutig bewiesen,...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...
Love
"Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."
Aristoteles
Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...