Eisbär Knuth trifft erstmals Eisbär-Freundin Gianna

Eisbär Knuth hat von seiner neuen Eisbärenfreundin aus dem Münchner Zoo bei der ersten Begegnung statt heisser Bärenküsse eine Watschen erhalten. Die beiden Eisbären haben sich nach einer Angewöhnungszeit in separaten Gehegen gestern zum ersten Mal direkt getroffen.

Bei der ersten zaghaften Annäherung des schüchternen Knuths gab ihm aber die bayrische Gianna gleich bekannt, wer die Hosen, beziehungsweise, das Dirndl anhat und verpasste ihm einen Tatzenhieb. Es sieht aber doch so aus, als würden sich die beiden Bären eigentlich mögen und man sie zusammen lassen kann. Bereits wurden Gemächer für sie errichtet, wo sie sich vor den Blicken der Zoobesucher "zurückziehen" könnten, wie es der Berliner Zoodirektor schön ausdrückte.

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesenster Artikel:

NASA: Ozonloch ist 2019 plötzlich so klein wie niemals zuvor! Doch nicht so schlimm wie immer gesagt wurde

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste LeserInnen-Kommentare

Farmer
Also beim Titel musste ich zweimal studieren
Alter Knacker
Ich würde mit den 2,6 Milliarden das AHV Loch stopfen damit für die Alten gesorgt ist.
Selenchen
OMG !! Wow.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.