Zukunft des Cervelats gesichert

Die EFSA (European Food Safety Authority) hält zwar auch trotz einer neu eingereichten Studie am Importverbot für Zebu-Rinderdärmen aus Brasilien fest, aus der die Schweizer Nationalwurst

hergestellt wird, aber die eigens gegründete "Swiss Cervelat Task-Force" (hören Sie auf zu lachen, die gibt es wirklich!) hat bereits andere Kanäle für Rinderdärme erschlossen. Zum Beispiel aus den Ländern Paraguay, Uruguay und Argentinien. Somit ist die Zukunft des Cervelats auch auf längere Zeit gesichert und wir können uns auf die nächste Grillsaison freuen. Die Swiss Cervelat Task-Force will aber trotzdem weitere Anstrengungen unternehmen um die ursprünglichen Rinderdärme des Zebu Rindes doch wieder aus Brasilien importieren zu können, weil es einfach Tradition habe und die Kontakte zu den Brasilianischen Herstellern immer sehr gut gewesen seien.

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!