Die USA waren vielleicht nie auf dem Mond

Waren die USA niemals auf dem Mond? Die Mondlandung von 1969 ist vielleicht doch nur ein gut inszenierter Hollywood-Betrug. Der im niederländischen Rijksmuseum ausgestellte Gesteinsbrocken der Mondmission 1969 hat sich nach einer neusten Untersuchung als ein normales versteinertes

Stück Holz von der Erde und keinesfalls als Mondgestein herausgestellt, wie die Wissenschaftler Beunk und Van Westrenen von der "Vrijen Universiteit" Amsterdam im Universitätsmagazin "Oog" berichten. Die Probe Mondgestein sei zu ca. 1.5 Millionen versichert gewesen, besässen aber nach neusten Erkenntnissen einen Wert von nur etwa 75 Franken. Die Nasa hat keine Erklärung dazu.

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti