Coop steigert Umsatz 2018 um 5 Prozent - tierfreundliche Bioprodukte und Elektronik sind gefragt

Coop Umsatz 2018

Die Schweizer Detailhändlerin Coop ist 2018 erneut gewachsen. Der Umsatz stieg um 5,0 % auf CHF 30,7 Milliarden. Erfreulich entwickelten sich sowohl der Bereich Detailhandel mit einem Zuwachs von 2,0 % als auch der Bereich Grosshandel und Produktion mit einem Zuwachs von 9,0 %. Besonders gefragt bei den Coop-KundInnen sind offenbar auch nachhaltige Produkte, so steigerte sich die Nachfrage nach tierfreundlichen und biologischen Produkten "Naturaplan" um satte 17 Prozent!

Coop Umsatz 2018: 17,8 Milliarden nur mit Detailhandel

Der Nettoerlös im Detailhandel belief sich auf CHF 17,8 Milliarden und wuchs um 2,0 %. Die Coop-Supermärkte steigerten die Kundenfrequenz um 3,1 % und übertrafen mit CHF 10,4 Milliarden Nettoerlös das Vorjahr um CHF 83 Millionen. Die Fachformate legten im Nettoerlös um 3,8 % auf CHF 7,4 Milliarden zu. Im Bereich Heimelektronik baute Coop ihre Position als Marktleaderin mit CHF 2,1 Milliarden Nettoerlös weiter aus. Die Coop-Vitality-Apotheken konnten erstmals die 200-Millionen-Franken-Grenze durchbrechen und erzielten ein Wachstum von 8,5 % gegenüber Vorjahr.

Ein Herz für Tiere: Nachhaltige und tierfreundliche Produkte und Marken gefragt

Die Nachhaltigkeits-Eigenmarken und -Gütesiegel im Detailhandel entwickelten sich auch 2018 sehr erfreulich. Der Nachhaltigkeitsumsatz wuchs um 6,8 % auf CHF 4,1 Milliarden. Allein der Coop-Naturaplan-Umsatz stieg um 17,1 %.

Grosshandel / Produktion steigert sich um 9 Prozent

Im Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion stieg der Nettoerlös um 9,0 % auf CHF 14,2 Milliarden. Die Transgourmet-Gruppe erwirtschaftete einen Nettoerlös von CHF 9,7 Milliarden. Transgourmet konnte damit um 6,9 % zulegen und ihre Position im europäischen Abhol- und Belieferungsgrosshandel weiter ausbauen.

Online boomt weiterhin: Ein Plus von über 20 Prozent! Vor allem Elektronik gefragt

Der Online-Handel der Coop-Gruppe wächst mit 20,4 % weiterhin sehr stark. Der Nettoerlös stieg auf über CHF 2,3 Milliarden. Im Detailhandel verzeichnete der Nettoerlös im Online-Geschäft ein Wachstum von 14,9 % auf CHF 782 Millionen. Der Online-Supermarkt Coop@home verzeichnete ein Wachstum von 6,7 %. Die Online-Shops im Bereich Heimelektronik mit Microspot, Nettoshop, Fust und Interdiscount konnten ihren Erfolgskurs weiter fortführen und legten um 17,4 % auf über eine halbe Milliarde zu. Im Grosshandel wuchs der Nettoerlös im Online-Geschäft um 23,4 % auf über CHF 1,5 Milliarden.

Quelle: Coop

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste LeserInnen-Kommentare

  • Peter Zwingli sagte Mehr
    Sieht schön aus und macht etwas her. Braucht es... 2 Tage her
  • D.K sagte Mehr
    Habe 2 Bilder von S.Goldschmid absolut einmalig... 3 Tage her
  • A.J. sagte Mehr
    Genial! 3 Tage her

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen