Studie zeigt: Aufenthalt und Bewegung in der Natur stärken psychische Gesundheit

Aufenthalt in der Natur stärkt die psychische Gesundheit

Der Aufenthalt in einer natürlichen Umgebung stärkt die psychische Gesundheit. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von WissenschaftlerInnen des Barcelona Institute for Global Health, die in vier europäischen Städten durchgeführt worden ist. Den Ergebnissen zufolge schnitten jene, die täglich Zeit in der Natur verbringen, bei einer Skala für psychische Gesundheit um 2,74 Punkte besser ab als die restlichen ProbandInnen. Als besonders gesund für die Psyche beurteilt die Studie aktive Bewegung in der Natur.

Körperliche Ertüchtigung wichtig

An der Studie nahmen 3.599 Personen aus Barcelona in Spanien, Doetinchem in den Niederlanden, Kaunas in Litauen und Stoke-on-Trent in England teil. Diese beantworteten einen Fragebogen hinsichtlich ihrer Lebensgewohnheiten sowie ihres seelischen Wohlbefindens. Der Zusammenhang zwischen einer natürlichen Umgebung und der psychischen Gesundheit war bei aktiven Bewegungsformen wie Gehen oder Radfahren besonders stark.

Körperliche Aktivität in der Natur reduziert Stress

Die Definition von natürlicher Umgebung meint hier sowohl öffentliche als auch private Plätze, die grüne oder blaue natürliche Elemente, beispielsweise Bäume, Wälder, Stadtparks, Naturparks, Naturreservate sowie verschiedene Arten von Gewässern, beinhalten. "Von vorhergehenden Studien wissen wir, dass physische Aktivitäten in der Natur Stress reduzieren, die Stimmung heben und die psychische Regeneration in einem grösseren Ausmaß ankurbelt als die gleiche Bewegung in urbaner Umgebung", schildert Studienautorin Wilma Zijlema.

Quelle: Barcelona Institute for Global Health http://isglobal.org/en, pressetext.redaktion

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!