InternetGrafik - Webdesign und Grafik günstig und schnell online und per Telefon: 052 33 55 000

Jobwunder Schweiz: Weniger Arbeitslosigkeit und mehr offene Stellen im Juli 2018

Weniger Arbeitslosigkeit und mehr offene Stellen in der Schweiz

Gute News aus dem Schweizer Arbeitsmarkt: Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) betrug die Arbeitslosenquote in der Schweiz im Juli 2018 tiefe 2,4 Prozent. Verglichen mit dem Juli im vorangegangenen Jahr 2017 verringerte sich die Arbeitslosigkeit um sagenhafte 20,8%! Das sind 27’874 Personen weniger, die eine Arbeit suchen. Zudem schnellte die Zahl der offenen gemeldeten Stellen von 14'000 auf 30'000! Dies dank einer neuen Meldepflicht.

Offene Stellen erhöhen sich von 14'000 auf 30'000 dank Meldepflicht
Auf den 1. Juli 2018 wurde die Stellenmeldepflicht für Berufsarten mit einer Arbeitslosenquote von mindestens 8% schweizweit eingeführt. Damit hat sich die Zahl der gemeldeten Stellen im Vergleich zum Vormonat deutlich erhöht. Die Zahl der bei den RAV gemeldeten offenen Stellen erhöhte sich um 13’150 auf 30’004 Stellen. Von den 30’004 Stellen unterlagen 14’284 Stellen der Meldepflicht.

Jugendarbeitslosigkeit im Juli 2018 sinkt um 24,6% gegenüber 2017
Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) erhöhte sich im Vergleich zum Vormonat um 1’070 Personen (+10,0%) auf 11’807. Im Vergleich zum Juli vor einem Jahr entspricht dies hingegen einem Rückgang um 3’856 Personen (-24,6%).

Weniger Arbeitslose "50+" im Juli 2018
Die Anzahl der Arbeitslosen, die über 50 Jahre alt sind verringerte sich erfreulicherweise um 684 Personen (-2,2%) auf 30’420. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Abnahme um 5’335 Personen (-14,9%).

Stellensuchende im Juli 2018
Insgesamt wurden 179’857 Stellensuchende registriert, 80 mehr als im Vormonat. Gegenüber der Vorjahresperiode sank diese Zahl damit um 15’366 Personen (-7,9%).

Abgerechnete Kurzarbeit im Mai 2018
Im Mai 2018 waren 909 Personen von Kurzarbeit betroffen, 643 Personen weniger (-41,4%) als im Vormonat. Die Anzahl der betroffenen Betriebe verringerte sich um 36 Einheiten (-29,3%) auf 87. Die ausgefallenen Arbeitsstunden nahmen um 17’752 (-23,2%) auf 58’732 Stunden ab. In der entsprechenden Vorjahresperiode (Mai 2017) waren 204’779 Ausfallstunden registriert worden, welche sich auf 3’876 Personen in 389 Betrieben verteilt hatten.

Aussteuerungen im Mai 2018
Gemäss vorläufigen Angaben der Arbeitslosenversicherungskassen belief sich die Zahl der Personen, welche ihr Recht auf Arbeitslosenentschädigung im Verlauf des Monats Mai 2018 ausgeschöpft hatten, auf 3’484 Personen.


Quelle: Admin.ch, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

Sozialwerke Pfarrer Sieber Spendenbanner

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen

HappyForum: Say something nice!


Say something nice - Klick hier und sag auch Du der Welt etwas Nettes!

 

Neuster Eintrag von MaMoYoga:
Mein Lehrer ist die Wahrheit
Mein Lehrer ist das Wissen
Mein Lehrer ist das Glück
Mein Lehrer ist der Frieden

Sag auch Du der Welt etwas Nettes >>