Coop-Gruppe steigert Umsatz 2016 um 5,1 Prozent auf 28,3 Milliarden Franken! Nachhaltigkeits-Umsatz mit 7% Plus

Der Umsatz der Coop-Gruppe stieg im Jahr 2016 um 5,1 % auf CHF 28,3 Milliarden. Währungs- und teuerungsbereinigt betrug der Zuwachs 5,2 %. Sehr erfreulich entwickelten sich vor allem der Grosshandel (u.a. Cash&Carry) mit einem Zuwachs von 15,2 % und auch den Umsatz mit nachhaltigen, umweltfreundlichen Lebensmitteln konnte Coop um 7% steigern:

Detailhandel mit Plus

Der Nettoerlös im Detailhandel belief sich 2016 auf CHF 17,2 Milliarden. Die Coop-Supermärkte steigerten die Kundenfrequenz um gute 2,6 % und erreichten mit CHF 10,3 Milliarden Nettoerlös das Vorjahresniveau. Die Fachformate legten im Nettoerlös um 0,4 % zu (exkl. Treibstoffe).

Cash&Carry und Grosshandel steigern sich um 15,2%

Im Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion stieg der Nettoerlös um 15,2 % auf CHF 12,2 Milliarden. Die Transgourmet-Gruppe erwirtschaftete mit den Cash&Carry-Märkten sowie dem Belieferungsgrosshandel einen Nettoerlös von CHF 8,5 Milliarden. Transgourmet konnte damit um 14,4 % zulegen und ihre Position als zweitgrösstes Unternehmen im europäischen Abhol- und Belieferungsgrosshandel weiter ausbauen.

Online-Handel weiterhin auf Wachstumskurs

Weiterhin auf Wachstumskurs ist der Online-Handel der Coop-Gruppe. Der Nettoerlös betrug CHF 1,4 Milliarden, was einem Wachstum von 14,3 % entspricht. Im Detailhandel stieg der Nettoerlös von Coop im Online-Geschäft um 11,3 % auf CHF 572 Millionen an. Der Online-Supermarkt Coop@home verzeichnete ein sehr gutes Wachstum von 7,2 % und erzielte einen Nettoerlös von CHF 129 Millionen. Coop ist somit mehr gewachsen als die Migros, die mit ihrem Onlineshop "LeShop.ch" ein Wachstum von 3,5% vermelden konnte (HappyTimes berichtete). Im Grosshandel wuchs der Umsatz im Online-Geschäft um 16,4 % auf CHF 818 Millionen.

Heimelektronik sorgt für 2 Milliarden Nettoerlös

Coop erzielte im Heimelektronik-Bereich fast CHF 2 Milliarden Nettoerlös und bleibt somit Marktleaderin. Heimelektronik verkauft die Coop Gruppe unter anderem über Interndiscount.ch und Microspot.

Auch Nachhaltigkeits-Umsatz steigerte sich um 7%

Auch die Nachhaltigkeits-Eigenmarken und -Gütesiegel im Detailhandel entwickelten sich auch 2016 sehr erfreulich. Der Nachhaltigkeitsumsatz wuchs um rund 7 % auf CHF 3,5 Milliarden, wie Coop heute mitteilte.

Quelle: Coop
Bild: © Coop

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti