„Das Leben ist ein Ponyhof“: 4. Folge von „Bauer, ledig, sucht…“ auf 3+!


Der schöne Bauer Ralph mit seiner Lorena. Screenshot aus der kommenden Folge „Bauer, ledig, sucht…“ von 3+

Werbung

Am Donnerstag, 14. August um 20.15 Uhr zeigte der Schweizer Privatsender 3+ die vierte Folge der grossen Jubiläumsstaffel von BAUER, LEDIG, SUCHT… Wir verraten Ihnen ein bisschen, was geschah. Folge verpasst? Kein Problem, hier können Sie kostenlos alle Folgen nochmals ansehen:

Nachdem die Hofdamen in der letzten Woche zeigen mussten, was sie draufhaben, werden sie in dieser Folge verwöhnt. Oder doch eher umgekehrt? Iris wird für ihren Cowboy Anton zur Geisterbeschwörerin, während sich die zierliche Claudia den schüchternen Hühner-Hünen Christian vorknöpft. Familienplanung und romantische Liebeserklärungen sind die Folge.

Das Leben ist ein Ponyhof

Das Leben scheint ein Ponyhof zu sein. Zumindest bei Köbu und seiner Barbara. Doch nicht überall regnet es Rosen. In St. Gallen hält das Temperaturgefälle weiter an. Der städtische Salonlöwe Ingo beisst sich an dem Bergbauern weiterhin die Zähne aus. Ob Jeroens Sohn da weiterhelfen kann.

Auch der 24-jährige Schönling Ralph hat nicht vor, das Pokergesicht abzunehmen. Kann Lorena dank der Hilfe von Ex-Rivalin Jessica die richtige Karte spielen?

Weniger Gedanken macht sich hingegen Metzger Cyrill. Die Zwangspause scheint ihm Wurst zu sein. Mehr Mühe geben? Kommt nicht in Frage. Da muss eine Angela her. Eine Angela für die selbst der tüchtigste Arbeiter das Messer beiseitelegt.

Bauer, ledig, sucht…
4. Folge, Jubiläumsstaffel 10
ab 20.15 Uhr
nur auf 3+
Facebook-Seite von „Bauer, ledig, sucht.. “ (hier klicken)

Folge verpasst? Hier gratis alle Folgen online ansehen!

Folge von „Bauer, ledig, sucht…“ verpasst? Nicht traurig sein, denn hier können Sie alle vergangenen Folgen gratis online nochmals in aller Ruhe ansehen:
Alle Folgen „Bauer, ledig, sucht…“ ansehen (hier klicken)

 

Quelle: 3+
Bild: © 3+ Screenshot aus der kommenden Folge, mit freundlicher Genehmigung von 3+. Vielen Dank!

 

Werbung