„Lesbische Bäuerin, ledig sucht…“ Neue Staffel startet mit Überraschungen im Sommer – Wir stellen die 9 Kandidat von 3+ vor

3plus-bauer-ledig-sucht001

Werbung

Nicht nur der exotischste Bauer der Schweiz, der indisch-stämmige Sämu (BE) sucht die Frau fürs Leben. Mit ihm starten neun weitere Bäuerinnen und Bauern in die neunte Staffel BAUER, LEDIG, SUCHT… Und alle hoffen sie auf die grosse Liebe. Dabei sticht eine Dame besonders heraus.

Die heimische Nelly (29) und ihr sportlicher Bruder Philipp (31) wohnen im Bernischen. Gemeinsam suchen sie die grosse Liebe. Die Geschwister führen nebst ihrem Milch- und Landwirtschaftsbetrieb ein hofeigenes Restaurant. Nelly wünscht sich einen einfühlsamen und ordentlichen Partner. Philipp mag tierliebe Frauen, die gern mit anpacken.

Lesbische Bäuerin sucht Frau

Auch Wahltessinerin Angela (49) mag das weibliche Geschlecht. Die ursprüngliche Zürcherin lebt alleine auf ihrem kleinen Hof, den sie gerne mit ihrer Traumfrau teilen möchte. Die Frohnatur wünscht sich eine feminine Partnerin, die sich wie sie gern draussen fit hält.

Appenzeller Frauenschwarm

Frauenschwarm Ueli (24) lebt inmitten der malerischen Appenzeller Hügel. Die Traumfrau des modernen Landwirts hat Freude an der Natur, ist sportlich und vielleicht sogar romantisch. Thomas (23, BE) lebt mit seinem Vater und einem Kumpel auf einem grossen Hof. Thomas, der eine Leidenschaft für Autos und Lastwagen hat, bezeichnet sich als vertrauenswürdig und hilfsbereit. Nun sucht er seine Traumfrau – «Nicht zum Putzen, sondern fürs Herz», wie er klarstellt.

Selbst ist der Mann!

Philipp (45) aus dem Kanton St. Gallen hat sich sein zukünftiges Liebesnest selbst gebaut. Der gläubige Fahnenschwinger sucht eine Frau, die auch mal auf dem Hofladen oder im Haushalt mithelfen möchte und mit beiden Beinen im Leben steht.

Fidel sucht fidele Bäuerin

Der waschechte Bündner Fidel (57) verlor vor 24 Jahren seine Frau und ist seitdem allein geblieben. Seine vier Kinder hat er selbständig gross gezogen. Nun möchte der einsame Bauer mit seiner Herzensdame Hof und Leben teilen. Diese sollte Interesse an der Landwirtschaft zeigen und weibliche Rundungen haben.

Aber vorsicht: Ich bin Cool-Man

Prächtiger Bart, lässige Sonnenbrille und immer ein cooler Hut auf – der Bündner Fridolin fällt zumindest optisch sofort auf. Der gemütliche 52-Jährige lebt mit seinen Milchkühen, dem Jungvieh und den Hunden auf seinem Hof mit wunderschöner Aussicht über Berge und Täler. Fridolin wünscht sich eine natürliche Frau, die kochen kann.

Der Nicht-Mager-Wahn in St. Gallen

Sepp (46) aus St. Gallen sagt von sich selbst: «Wenn eine Frau zu mir kommt, hat sie ein schönes Leben!» Arbeiten muss die Hofdame des kommunikativen Landwirts nicht viel, ist er doch maschinell gut ausgerüstet. Sepp wünscht sich eine liebevolle, treue und nicht magere Frau. 

Die Single-Bauern und Bäuer präsentieren sich ab heute erstmals auf 3+. Nach der Bewerbungsphase strahlt der grösste Schweizer Privatsender Amors Suche im Sommer 2013 aus. Durch die Sendung führen der sympathische Appenzeller Marco Fritsche und die charismatische Ex Miss Schweiz Christa Rigozzi.

An einer Teilnahme interessierte Damen können sich ab sofort bei 3+ unter 043 336 36 26 oder www.3plus.tv/bauerledigsucht bewerben. 

 

Quelle: 3 Plus
Bild: 3 Plus

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon