Welt-Vegetariertag – Essen Sie mal Grün!

frauen-kochen-cc_Hannes-Eichinger_Fotolia_com_22256699_XS

Werbung

En guete mitenand! Heute am 1. Oktober 2014 ist Weltvegetariertag und Sie beissen hoffentlich nicht gerade in ein blutiges Steak. Denn jährlich am 1. Oktober findet der Welt-Vegetariertag statt, an dem nicht die Vegetarier gegessen werden, sondern viele Menschen für einmal auf Fleisch und Wurst verzichten und sich in der leckeren Gemüseküche versuchen.

Vegetarier, Veganer und Flexitarier

Der Weltvegetariertag wurde 1977 als internationaler Aktionstag eingeführt. Er soll die Vorzüge einer vegetarischen Lebensweise bekannter machen. Vegetarier verzichten bewusst auf den Verzehr von Fleisch und Fisch, sei es aus gesundheitlichen Überlegungen oder aus Mitleid mit den Tieren, oder einer Mischung aus beiden.

Veganer gehen noch eine Stufe weiter und versuchen, sämtliche Erzeugnisse, für die Tiere benötigt werden, zu meiden, sie essen also auch kein Honig, keine Eier und trinken keine Milch und tragen keine Kleider, Schuhe und Accessoirs aus Leder.

In Mode gekommen sind in letzter Zeit die „Flexitarier“, die es nicht so strikt nehmen wie die Vegetarier oder gar Veganer, und einfach versuchen, sich meist vegetarisch zu ernähren, aber doch hin und wieder, zu seltenen Anlässen, auch Fleisch verzehren.

Weltvegetariertag – ernähren Sie sich heute einmal Grün!

Versuchen Sie doch am heutigen Vegitag einen Tag lang auf Fleisch zu verzichten, wählen Sie im Restaurant das Vegi-Menü und überraschen Sie Ihren Schatz am Abend mit etwas leckerem Grünen.

 

Werbung