TeleZüri-Chef Markus Gilli zum „Journalist des Jahres“ 2013 gewählt


„Journalist des Jahres“ Markus Gilli wie man ihn kennt als Moderator von SonnTalk

Werbung

Der Journalist des Jahres 2013 heisst Markus Gilli (58). Die Leser des Branchenmagazins „Schweizer Journalist“ wählten den sympathischen Meister der pointierten Gesprächszusammenfassung, den TeleZüri-Chef und SonnTalk-Moderator Markus Gilli, zu ihrer Nummer eins. 

1’643 Medienleute haben abgestimmt

Gilli habe sich trotz seines kleinen Regionalsenders als wichtiger Polit-Talker etabliert, begründete die Jury die Wahl. Insgesamt beteiligten sich sich mit 1’643 Teilnehmenden aus der Medienbranche so viele wie nie zuvor an der neunten Auflage der Abstimmung. „Wir freuen uns über die gute Resonanz“, sagte Chefredaktor Markus Wiegand.

Markus Gilli

Der heute 58-jährige Markus Gilli ist am 30. Mai 1955 in Zürich geboren. Er begann seine Laufbahn 1980 bei Radio 24 von Roger Schawinski. Dort war er bis 1999 als Redaktor und Moderator, später als Nachrichtenchef und Programmleiter tätig. 1996 übernahm Markus Gilli die Moderation und Redaktion der Talkshow SonnTalk bei Tele 24 und TeleZüri. Seit 1999 ist er Programmleiter und Chefredaktor von TeleZüri und moderiert zusätzlich zum SonnTalk die Sendung TalkTäglich.

11 Kategorien, leider keine mit „Positivster Meldung des Jahres“

Insgesamt zeichnet der „Schweizer Journalist“ Journalist in 11 Kategorien aus. Leider keine Rubrik „Positivste Meldung des Jahres“ sonst hätte HappyTimes bestimmt in dieser Kategorie dominiert…

Alle Sieger finden sich in der aktuellen Ausgabe, die heute digital im iKiosk erscheint und am Montag als Printversion verschickt wird.

 

Quelle: OTS – Medienfachverlag Oberauer GmbH
Bild: © TeleZüri – Screenshot Sonntalk vom 8.12.2013

Werbung