Grösster Projekterfolg: Implenia baut in Norwegen für fast 100 Millionen Franken 23 Kilometer langen Eidanger-Tunnel!

Implenia baut 23 Km langen Tunnel in Norwegen

Werbung

Rund 150 Kilometer südwestlich von Oslo realisiert Implenia bis im Juni 2016 den neuen Eidanger-Tunnel für Hochgeschwindigkeits-Züge mit bis zu 250Km/h!

Dietlikon – Implenia hat heute den Vertrag für den Bau des Eidanger-Tunnels rund 150 Kilometer südwestlich von Oslo unterzeichnet und sich damit ihren bisher grössten Auftrag in Norwegen gesichert!

23 Kilometer langer Tunnel für Hochgeschwindigkeits-Züge

Im Auftrag der nationalen norwegischen Eisenbahnbaubehörde realisiert Implenia von September 2013 bis Juni 2016 für fast CHF 100 Mio. (rund 625 Millionen Norwegische Kronen) den Abschnitt „UFP-08“. Dieser ist Teil einer neuen, insgesamt rund 23 Kilometer langen Bahnverbindung zwischen den südlichen Provinzen Vestfold und Telemark, auf der dereinst Züge mit bis zu 250 Stundenkilometern verkehren werden!

Nebst einer rund eineinhalb Kilometer langen Tunnelröhre umfasst der von Implenia ausgeführte Abschnitt Bahnbelags- und Montagearbeiten auf einer Länge von drei Kilometern, einen rund 0.8 Kilometer langen Evakuierungstunnel sowie den Bau der beiden Tunnelportale. 

 

Quelle: Implenia
Bild: © Implenia

Werbung