Schweizer Zoll erzielt mit 23,77 Milliarden neuen Einnahmerekord

gold_cc_ravemotion-Fotolia_13433772_XS

Lukrativ: Ein Drittel der Schweizer Staatseinnahmen
erfolgen durch Zollgebühren!

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz

Das Schweizer Grenzwachtkorps (GWK) hat 2012 mehr Personen angehalten und mehr gefälschte Dokumente sichergestellt. Ein Spitzenwert ist bei den Einnahmen zu verbuchen:

Ein Drittel der Einnahmen der Schweiz erfolgt durch Zollgebühren

Mit 23,77 Milliarden Franken ist so viel Geld wie noch nie über die Zollverwaltung in die Bundeskasse geflossen. Das freut die Steuerzahler! Mit diesen über 23 Milliarden Franken verbucht die EZV einen neuen Einnahmerekord. Dies entspricht über einem Drittel der gesamten Einnahmen des Schewizer Bundes!

Die Zahl der Schmuggelfälle im Reiseverkehr ist auf dem Niveau der Vorjahre geblieben. Grenzwächterinnen und Grenzwächter haben gegenüber 2011 auch etwas mehr Personen festgenommen.

  

Quelle: Eidgenössische Zollverwaltung
Bild:  

Werbung