Überdurchschnittlich gute Obsternten in der Schweiz

Die Schweizer Obstbauern und Obstbäuerinnen verzeichnen überdurchschnittlich gute Erträge bei den Obsternten. So war die Ernte von Kirschen, Zwetschgen, Himbeeren und vor allem Aprikosen die grösste in den letzten zehn Jahren Menge.

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon

Einzig die Erdbeeren-Ernte wurde vom Hagel geschädigt, alle anderen Obstsorten gediehen prächtig in der Schweiz. Himbeeren wurden erstmals über 1000 Tonnen geerntet, bei den Aprikosen wurden sagenhafte 5902 Tonnen geerntet, was dem Doppelten durchschnittlicher Jahre entspricht und einen absoluten Rekordwert darstellt.

Werbung