Barack Obama hat den Dalai Lama empfangen

Dalai_Lama_1430_Luca_Galuzzi_2007crop

Der Amerikanische Präsident Barack Obama hat den Dalai Lama im Weissen Haus empfangen und sich mit ihm während rund 45 Minuten im „Kartenzimmer“ unterhalten. Der Dalai Lama zeigte sich „sehr glücklich“ über den Besuch und den Kontakt mit dem US-Präsidenten.

Werbung
HappyShirt T-Shirts kaufen Schweiz mit schönen Sprüchen

„Ich fühle mich sehr geehrt, den Präsidenten des grössten demokratischen Landes getroffen zu haben“ sagte der Dalai Lama nach dem Gespräch.

Kameras und Mikrofone waren keine zugelassen und es gab auch keinen gemeinsamen Auftritt vor der Presse. Obama sagte dem Dalai Lama „seine nachhaltige Unterstützung beim Erhalt von Tibets einzigartiger religiöser, kultureller und sprachlicher Identität“ zu, gemäss einer Erklärung des Weissen Hauses vom Donnerstag.

Barack Obama hat mit diesem gut abgewägten Treffen erneut sein hohes Geschick für die Diplomatie bewiesen.

Bild: Luca Galuzzi

Werbung