Internationaler Gesangswettbewerb fördert junge Operntalente unter dem Patronat von Bundesrat Didier Burkhalter

Endlich einmal eine „Wir suchen das junge Supertalent“-Show für gehobenere Ansprüchen und empfindliche Ohren; im Gesangswettbewerb „Concours Ernst Haefliger“ werden statt hippe flachdächlikappenbeschirmte Hopper und sirenentestheulende Celin-Dion-Klone für einmal talentierte, junge Operntalente gesucht, die das Publikum nicht mit Tönen an der Schmerzgrenze, sondern mit dem fulminanten „Nessun Dorma“ aus Giacomo Puccinis letzter Oper „Turandot“ zu Tränen rühren werden.

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Der internationale Gesangswettbewerb CONCOURS ERNST HAEFLIGER http://www.concours-haefliger.com findet zum dritten Mal statt vom 16. – 22. August 2010 in Bern und Gstaad (Schweiz). Der Concours ist offen für Sänger und Sängerinnen aus allen Ländern, das Höchstalter beträgt 32 Jahre. Er wird unterstützt vom schweizerischen Bundesamt für Kultur in Bern und steht unter dem Patronat von SVP-Bundesrat Didier Burkhalter.

Die Dirigenten Claudio Abbado und James Levine sind Ehrenmitglieder des Direktoriums. Der Wettbewerb CONCOURS ERNST HAEFLIGER, nach dem berühmten Schweizer Tenor Ernst Haefliger benannt, wurde 2006 von Aviel Cahn, dem damaligen Direktor des Berner Stadttheaters geschaffen mit dem Sinn, begabten jungen Opernsängern und Opernsängerinnen den Einstieg in eine internationale Karriere zu erleichtern.

 

Werbung