Erfolg: UBS macht 1 Milliarde Gewinn in nur 3 Monaten!

ubs-zh_schalterhalle-paradeplatz-zuerich001

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Zürich/Basel, 25. Oktober 2011 – UBS weist für das 3. Quartal einen den UBS-Aktionären zurechenbaren Reingewinn von CHF 1018 Millionen aus, verglichen mit CHF 1015 Millionen im 2. Quartal 2011. Der Vorsteuergewinn beträgt mit CHF 980 Millionen fast eine Milliarde Schweizer Franken. Und das in einem Quartal!

Das ist unglaublich viel und doch etwas weniger als im letzten Jahr. Die Hauptgründe für den Rückgang waren der Verlust von CHF 1849 Millionen aus unautorisierten Handelsgeschäften, die tieferen Erträge in der Investment Bank sowie Restrukturierungskosten von CHF 387 Millionen.

Teilweise ausgeglichen wurde dies durch einen Gewinn von CHF 1765 Millionen aus der Bewertung eigener Verbindlichkeiten und einen Gewinn in Höhe von CHF 722 Millionen aus der Veräusserung von Treasury-bezogenen Anlagen. UBS verbuchte einen Steueraufwand von netto CHF 377 Millionen im Vorquartal. 

Group CEO Sergio Ermotti zum Ergebnis des dritten Quartals: „Wir haben weiterhin unsere Kund in den Mittelpunkt gestellt und uns darauf konzentriert, ihnen in einem volatilen Handelsumfeld erstklassige Beratung und Dienstleistungen zu bieten. Dadurch erzielten die meisten unserer Geschäfte einen Gewinn.

Die KundInne und Aktionär von UBS können sicher sein, dass unsere Kapital- und Finanzierungsbasis ohne Zweifel solid ist. Wir arbeiten daran, die Pläne zur Umsetzung der kundenfokussierten Strategie der Investment Bank zu finalisieren. Davon wird unser Angebot im Wealth Management profitieren, während die Risiken von UBS reduziert und die Renditen für die Aktionäre verbessert werden. Wir sind in den zukünftigen Wachstumsbereichen gut positioniert, und unsere gezielten Investitionen und der Fokus auf Effizienz werden die Bank stärker machen. Ich bin für die Zukunft unseres Geschäfts sehr zuversichtlich.“

Quelle: UBS.com
Bild: Schalterhalle UBS Hauptsitz, Paradeplatz Zürich 

Werbung