Happy Muttertag von HappyTimes! Wer hat den Muttertag erfunden?

Frau Blumenstrass Muttertag 2024

Am 12. Mai 2024 war Muttertag 2024. Das Datum zum ganz einfach merken: Der Muttertag findet immer am zweiten Sonntag im Mai statt. Der Muttertag dient dazu, seiner Mutter für all die Liebe und Fürsorglichkeit zu danken die sie aufgewendet hat um uns grosszuziehen. Und wir sagen alle artig: „Danke Mamma“ Aber wer hat den Muttertag eigentlich erfunden? Blumenverkäufer? Schokoladenhersteller? Da liegen Sie gar nicht so falsch… HappyTimes macht Sie schlau und verrät Ihnen das Geheimnis hinter dem Muttertag:

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz

Wer hat den Muttertag erfunden?

Begonnen hat alles in den USA: Als Begründerin des Muttertages gilt Anna Marie Jarvis, die in den USA um 1907 dafür engagierte, einen Muttertag zu schaffen. Anna Marias Mutter war zwei Jahre zuvor verstorben, und ihre Tochter drängte in Ihrer Kirche darauf, dass ein Jahr nach der Beerdigung nicht nur ihrer eigenen Mutter gedenkt wird, sondern allen Müttern dieser Welt. Das war an einem zweiten Sonntag im Mai.

Anna Maries Idee fand viele Freunde und Interessierte, die Bewegung wurde schnell grösser. Mit viel Einsatz und zahlreichen Briefen an Politiker und wichtige Geschäftsleute erreichte sie, dass die Bewegung Mother’s Day auch prominente Unterstützung erhielt.

„Mother’s Day“: Der erste Muttertag wurde 1914 in den USA gefeiert

Und dann, 1914, vor 110 Jahren, verfügte der US-Kongress, dass als Zeichen der Liebe und Verehrung der Mütter der 2. Sonntag im Mai als Mother’s Day gefeiert werden soll, was noch im gleichen Jahr das erste Mal geschah. 1914 wurde also der Muttertag in den USA erstmals als nationaler Feiertag begangen.

Claude Lachat - Krimi - Muttertag zum Zweiten
Werbung – Krimi von Claude Lachat: Muttertag zum Zweiten

Floristen und Konditoreien entdeckenten den Muttertag

In den Zwanzigerjahren dann, begannen die Schweizerischen Verbände der Floristen sich für den Muttertag zu engagieren. Das steckte sehr rasch natürlich auch die weiteren Verbände an, wie die Konditormeister! 

Dann unter der Flut durch die Presse, über Flugblätter, über das Radio, über die wunderschönen Schaufenster der Floristen und der Bäcker, gelang dem Muttertag endlich der Durchbruch, und 1930 wurde in der Schweiz nach amerikanischem Vorbild der zweite Sonntag im Mai zum „Muttertag“ erklärt.

Somit feiern wir also dieses Jahr 2024 das 110-jährige Bestehen des Muttertages!

HappyTimes wünscht allen Müttern einen schönen Muttertag!

Vatertag 2024 Schweiz am 2. Juni 2024 

Der Vatertag 2024 ist übrigens am 2. Juni 2024, dann danken wir allen Vätern für ihre Fürsorge und Liebe. Danke Papa! 

Quelle: Wikipedia – Muttertag

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?