Gute Besserung: In der Schweiz gibt es 41’100 Ärzte – jeder Zweite ist eine Frau

Eine Ärztin lächelt in die Kamera

In der Schweiz gab es 2023 rund 41’100 Ärzte, das sind 2,3% mehr als im Vorjahr. 53% von Ihnen arbeiten in einer Praxis, 45% in einem Spital. 1,6% sind in einer Versicherung, Verwaltung oder in Verbänden tätig.

Werbung

Jeder zweite Arzt in der Schweiz ist eine Frau

Erfreulich ist, dass es heute gleich viele Frauen als Ärzte gibt wie Männer. In den Spitälern steht es mit 49% zu 51% Fifty-Fifty, in den Praxen 44% zu 56%. Jeder zweite Arzt ist also eine Frau.

Ebenfalls jeder zweite Arzt kommt aus dem Ausland. Das sind 16’590 Ärzte. Die Hälfte davon aus Deutschland (50,2%), gefolgt von Italien und Frankreich (9,5 und 7,1%). Das war nicht immer so, 2013 waren 9756 Ärzte aus dem Ausland. Die Zahl der ausländischen Ärzte hat somit in den letzten 10 Jahren um 170% zugenommen.

50% der Ärzte sind 50 Jahre alt oder älter, 25% von Ihnen über 60.

Quelle: Swissquote News / awp

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU