Jubiläum: 20. „JugendArt“ am Pfingstsonntag in Olten mit jungen Künstler

Bewaffnet mit Wasserwaage, Hammer, Nägeln und Massstab haben in den letzten Tagen 30 junge Künstlerinnen und Künstler ihre Bilder aufgehängt. Sie alle sind Teil der 20. JugendArt, die am Pfingstmontag beginnt und anders als in den Vorjahren in der ganzen Stadt verteilt stattfindet. Der Startschuss zur Jubiläumsausgabe der JugendArt fällt am 12. Juni in der Schützi mit einem Brunch. Daneben laden alte Plakate, Fotos und Zeitungsartikelein, in Erinnerungen an die 20-jährige Geschichte der JugendArt zu schwelgen. Führungen bringen Interessierte an die 23 Ausstellungsorte, weitere Führungen gibt es später während der Woche.

Werbung

Nächster Programmpunkt der JugendArt ist die Kurzfilmnacht vom Pfingstmontag im Youcinema mit dem preisgekrönten Streifen Halbschlaf von Johannes Hartmann und Werken von jungen Kurzfilmschaffenden. Der Literaturabend vom Mittwoch musste aus Platzgründen vom Gewölbekeller des Flügelrades ins Coq d’Or verschoben werden. Unter anderem lesen die Jungautoren Stéphanie Rieder und Daniel Henzmann aus ihren unveröffentlichten Erstlingswerken vor. Worte und Texte stehen auch am Freitagabend im Provisorium 8 im Zentrum, wenn der U20-Slam inklusive Auftritt der Langenthaler Hiphop-Combo Mundartisten über die Bühne geht.

Bei der 20. JugendArt darf natürlich eine zünftige Geburtstagsparty nicht fehlen. Wie bei allen anderen Events ist beim Konzertabend im Coq d’Or, wo am Samstag die Oltner Band Abermensch, die französischen Grunger Electric Suicide Club und DJ Rockette für den richtigen Ton sorgen, freier Eintritt. Schlusspunkt der JugendArt bildet die Finissage in der Schützi am Sonntagnachmittag, bei der an einige Künstler Förderpreise vergeben werden und ein von Kolt und VJii produzierter Film die Highlights der Kunstwoche Revue passieren lassen. Die genauen Zeiten der einzelnen Events und viel Wissenswertes zur JugendArt gibt es auf www.jugendart.ch .

Homepage: www.jugendart.ch
Facebook: www.Facebook.com/Jugendart 

Werbung