Mystische Silvesternacht: Vollmond, „Blue Moon“ und teilweise Mondfinsternis

Zum Jahreswechsel wird das seltene Phänomen eines Vollmondes an Silvester stattfinden und Partygäste und Sektgläser bleichscheinnig erhellen. Damit aber nicht genug, sondern zudem wird es ein sogenannter „Blue Moon“ sein, das heisst, ein zweiter Vollmond innerhalb eines Kalendermonats, was das letzte Mal vor 19 Jahren stattfand und erst wieder 2028 eintreffen soll. Der erste Vollmond dieses Monats war am 2. Dezember zu bewundern.

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU

Und um die ganze Sache richtig mystisch zu machen, sehen wir zudem noch eine partitielle Mondfinsternis, in der etwa 8% des Mondes durch den Schatten unserer Erde abgedunkelt werden.

Pünktlich zur Primetime um 20.15 Uhr soll gemäss den Astronomen der Vollmond in Zentraleuropa zu sehen sein, von 19.52 Uhr bis 20.54 Uhr findet die partitielle Mondfinsternis statt.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon einen romantischen, vollmondbeschienenen Jahreswechsel!

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz