Die ersten Coop Bau+Hobby-Gartenparadiese öffnen am 15. März 2011 in Winterthur/Töss und in Kreuzlingen ihre Tore

Coop und Dehner, Europas grösstes Gartencenter-Unternehmen, haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. Ziel war es, die Sortimentsleistung und Fachkompetenz von Coop Bau+Hobby im Bereich Blumen und Pflanzen auszubauen. Jetzt ist es so weit: In Winterthur/Töss und in Kreuzlingen öffnen am 15. März 2011 die ersten beiden neuen Gartencenter in einer Coop Bau+Hobby Verkaufsstelle ihre Tore.

Werbung

Massiv ausgebaut wurde das Angebot an Blumen und Pflanzen, aber auch die Fachberatung wurde verstärkt. Die neuen Gartencenter überzeugen überdies durch eine frische und inspirierende Präsentation, die alle Sinne anspricht. Von 17. bis 19.3. profitieren die Kundinnen und Kunden von einem Eröffnungsrabatt von 10 % auf alle Garten-Artikel.

Gartenfreunde können sich freuen: Die neuen Gartencenter von Coop Bau+Hobby in Kreuzlingen und Winterthur/Töss bieten als erste Verkaufsstellen von Coop Bau+Hobby in der Schweiz neu eine wesentlich grössere Vielfalt an Blumen und Pflanzen an als bisher. Seit Dezember wurden die beiden Verkaufsstellen sukzessive umgebaut, um dem Bereich Garten mehr Platz einzuräumen. «Früher hatten wir eine Gartenabteilung, jetzt ist daraus ein richtiges ‚Gartenpardies‘ geworden», freut sich Andreas Frischknecht, Leiter von Coop Bau+Hobby.

Mehr Blumen, mehr Pflanzen, mehr Fachberatung
Durch das neue Gartencenter-Konzept hat sich nicht nur die Verkaufsfläche für Blumen und Pflanzen innerhalb der Verkaufsstellen in Kreuzlingen und Winterthur/Töss vergrössert, sondern die ganze Präsentation wurde völlig neu konzipiert. Statt nüchtern eingeräumter Verkaufstische begeistern abwechslungsreich gestaltete grüne und blühende Inseln die Kunden und inspirieren Gartenfreunde so zu neuen Ideen. Neue Spezialsortimente werden das Angebot ergänzen.

«Und zudem haben wir viel in die Beratung investiert», so Frischknecht weiter. «Wir wollen uns auch hier gegenüber den klassischen Baumärkten klar abheben.» Die Zahl der Mitarbeitenden im Gartenbereich wurde deshalb in beiden Verkaufsstellen massiv ausgebaut. Die neuen sowie die bestehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden durch Dehner in Deutschland fachspezifisch weitergebildet und werden dort auch künftig regelmässig geschult.

Coop und Dehner
Im Oktober 2010 war Coop mit dem deutschen Unternehmen Dehner eine langfristige Kooperation eingegangen. Dehner ist die grösste Gartencenter-Gruppe Europas. Ziel war es, die Sortimentsleistung im Bereich Blumen und Pflanzen sowie die Produktqualität deutlich zu verbessern. Gemeinsam wurde in den vergangenen Monaten ein neues Gartencenter-Konzept erarbeitet. Die Kundinnen und Kunden von Coop Bau+Hobby in Kreuzlingen und Winterthur/Töss sind die ersten in der Schweiz, die vom neuen Angebot profitieren können.

Werbung