Von Kultur bis Kriminalität – Jahrbuch 2011 des Bundesamtes für Statistik

Neuchâtel, 25.02.2011 (BFS) – Der Jahrgang 2011 des Statistischen Jahrbuchs der Schweiz sowie der Taschenstatistik ist soeben erschienen. Die beiden Publikationen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ermöglichen eine statistisch fundierte Standortbestimmung in 21 grossen Bereichen unserer Lebenswelt – von der Bevölkerung über Wirtschaftsleben, Gesundheit, Bildung, Kultur bis Kriminalität.

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Das Jahrbuch (inkl. CD-ROM) ist das umfassende Überblickswerk, die Taschenstatistik die knapp gehaltene statistische Notration.

Auf rund 500 durchgängig in deutscher und französischer Sprache verfassten Seiten ermöglicht das traditionsreiche, im 118. Jahrgang erscheinende Statistische Jahrbuch der Schweiz einen breiten Einblick in den Zustand und die Veränderungen unseres Landes. Die aktuellste Ausgabe vermittelt neu einen Einblick in den internationalen Städtevergleich (Urban Audit), erste Ergebnisse einer international koordinierten Erhebung zu Einkommen und Lebensbedingungen der Haushalte sowie Resultate zur öffentlichen Kulturfinanzierung in der Schweiz. Die Kapitel zu den öffentlichen Finanzen sowie zu Kriminalität und Strafrecht wurden zudem gründlich überarbeitet.

Für ein internationales Publikum bietet das Jahrbuch einen Querschnitt über die wichtigsten Ergebnisse in englischer Sprache. Dieser folgt der thematischen Struktur von Eurostat, dem europäischen statistischen Amt. Diese konzise Übersicht wird auch in Italienisch angeboten, was das Statistische Jahrbuch der Schweiz zu einem viersprachigen Werk macht.

Die dem Buch beigelegte CD-ROM erlaubt es, mit Hilfe verschiedener Suchmöglichkeiten elektronische Versionen sämtlicher Texte und Tabellen des gedruckten Jahrbuchs einzusehen. Mit mehreren hundert zusätzlichen Tabellen und Karten ergänzt diese elektronische Version das Jahrbuch. Des weiteren offeriert die CD zwei interaktive Statistische Atlanten: den Stat@las Schweiz, wo sich eine Fülle von statistischen Ergebnissen auf verschiedenen geographischen Niveaus (bis auf die Ebene der Gemeinden) räumlich veranschaulichen lässt, sowie Stat@las Europa, einen Atlas der europäischen Regionen, in dem regionalstatistische Ergebnisse der Schweiz im europäischen Kontext visualisiert und analysiert werden können.

Taschenstatistik

Wie das Jahrbuch ist auch die Taschenstatistik nach den 21 Themen der öffentlichen Statistik aufgebaut. Kurze Texte und zahlreiche Grafiken laden zum Erkunden ein. Eine grosse Tabelle präsentiert die wichtigsten statistischen Kennzahlen der Schweiz im Vergleich mit neun EU-Ländern als Überblick.

Die Taschenstatistik liegt in fünf Sprachausgaben vor, neben Deutsch, Französisch und Italienisch auch in Rätoromanisch und Englisch.

Tagesaktuell

Die Verbindung zur Tagesaktualität sichert das vom Bundesamt für Statistik (BFS) betriebene Webportal «Statistik Schweiz» (http://www.statistik.ch > Themen); es ist mit seinen 21 Themen inhaltlich gleich strukturiert wie Jahrbuch und Taschenstatistik.

Werbung