Kirsch & Co. wieder gefragt: Marktanteil Schweizer Spirituosen auf 18 Prozent angestiegen

Bern, 24.02.2011 – Die Steuereinnahmen von Spirituosen erreichten im 2010 den höchsten Stand der letzten zehn Jahre. Der Marktanteil der im Inland hergestellten Spirituosen ist nach dem sehr schlechten Vorjahr wieder auf 18 Prozent angestiegen. Der Pro-Kopf-Konsum von Spirituosen bleibt mit 1,6 Liter reinem Alkohol stabil.

Gute Nachricht für die AHV, die IV und die Kantone

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU

Die Steuereinnahmen von Spirituosen sind gegenüber dem Vorjahr um rund 3,3 Millionen Franken auf 294,4 Millionen Franken angestiegen. Dies sind die höchsten durch die EAV erzielten Steuereinnahmen der letzten zehn Jahre. Der Reinertrag der EAV fliesst zu 90 Prozent in die Kasse der AHV/IV und kommt somit der gesamten Bevölkerung zugute. Die restlichen 10 Prozent erhalten die Kantone, welche diese Mittel zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Suchtproblemen verwenden müssen.

Höherer Marktanteil inländischer Spirituosen und stabiler Pro-Kopf-Konsum

Auch die inländische Produktion von Spirituosen hat sich positiv entwickelt. Auf das «schlechteste Brennjahr seit Beginn der statistischen Erfassung» folgte 2009/2010 ein ertragsreicher Jahrgang. Die Produktionsmenge war gar die höchste seit fünf Jahren. Zudem erhöhte sich der Marktanteil der Inlandspirituosen von 13 auf 18 Prozent und erreicht wieder den Stand der letzten Jahre. Der Pro-Kopf-Konsum von Spirituosen bewegt sich seit bald zwanzig Jahren zwischen 1,5 und 1,7 Liter reinem Alkohol. Im Jahr 2010 liegt er bei 1,6 Liter reinem Alkohol.

Bioethanol: Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft

Nach mehrjähriger Pionierarbeit hat sich Alcosuisse per 1. Oktober 2010 aus dem Bioethanolmarkt zurückgezogen und den Stab der Privatwirtschaft übergeben. 2010 hat sich der Bioethanolabsatz mit 2,5 Millionen Kilogramm (entspricht rund 3,2 Millionen Litern) gegenüber dem Vorjahr erheblich erhöht (knapp 50%). Das Potenzial dieses nachhaltigen Biotreibstoffs ist beträchtlich.

«Alkohol in Zahlen»

Weiterführende Informationen zu den wichtigsten statistischen Angaben zum Alkohol liefert die Publikation «Alkohol in Zahlen», die jeweils Mitte des Jahres von der EAV herausgegeben wird.

Eidg. Alkoholverwaltung
Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon