Weitere Informationen zum Solar- statt Atomprojekt in Bern – Auch Frankreich setzt auf Solarstrom

solar-solarzukunft_ch_Dacheindeckung001

Aarwangen/BE. Am. 23. Januar informierte der Berner Solarhersteller Megasol über die der BKW offerierten Solarlösung, als vollwertigen Ersatz für den geplanten AKW-Neubau. Nun setzt auch Frankreich, Hochburg für Atomenergie, auf die Sonne. Die Megasol Energie AG zeigte mir Ihrer Offerte an die BKW, dass es möglich ist, mit Solarenergie Atomstrom zu ersetzen und zwar zu gleichen Kosten und im gleichen Zeitplan.

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Zahlreiche Installationsbetriebe haben sich gemeldet, die beim Bau mithelfen möchten. Darunter auch die Berner Firma SOLAIRE SUISSE SA, Gewinnerin des schweizerischen Solarpreises 2008.  Die grossmassstäbliche Anwendung der Solarenergie auf Dächern ist dank neuen, ästhetischen Solar-Dachsystemen möglich. Die französische Schwesterfirma SOLAIRE FRANCE beweist dies mit der Fertigstellung des zurzeit weltweit grössten, gebäudeintegrierten Solarkraftwerks Saint-Charles Solaire in Perpignan. Mit einer Leistung von 9 MWp  und  einer Jahresproduktion von 10‘000 MWh versorgt das Solarkraftwerk über 3000 Haushalte vollständig mit Solarstrom. Das Solar-Dachsystem SUNSTYLE erlaubt die Renovation oder den Neubau von Wohn-, Gewerbe- und Industriedächern mit energiegewinnenden Baumaterialien, die höchsten ästhetischen Anforderungen gerecht werden (vgl. Bild).

Hoffen auf Berner an der Urne

Megasol rechnet vor, dass mit Solarenergie ca. 10-mal so viele Arbeitsplätze geschaffen werden können, wie mit einem Atomkraftwerk und hofft, dass die Berner Bevölkerung sich an der Urne gegen neue AKWs und für die Solarenergie entscheidet.

„Wie in unserem Nachbarland Deutschland, sind auch in Frankreich Projekte mit einer Leistung von mehreren tausend Megawatt projektiert. Die nachhaltige und umweltgerechte Erzeugung von Solarstrom hat auch in unserem Land grosse Perspektiven“, so Markus Gisler, Geschäftsführer von Megasol.

Nur wenn das Stimmvolk am 13. Februar „Nein“ sagt zu Mühleberg, dann ist der Weg frei für eine erneuerbare Zukunft.

Ausführlichere Informationen zur dezentralen Solaranlage: www.solarzukunft.ch.

Quelle Bild: www.solarzukunft.ch – Dacheindeckung mit Solarpannels 

 

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?