Bodybuilding: Jay Cutler gewinnt den Mr. Olympia-Titel zum 4. Mal

{youtube}VQpVZO7V4UM{/youtube}

Werbung

Jay Cutler gewann am Samstag den 25. September den Mr. Olympia-Titel 2010, die wichtigste und prestigeträchtigste Auszeichnung im Bodybuilding. Bereits zum 4. Mal gewann Jay die begehrte Sandow-Trophäe. Cutler setzte sich gegen Phil Heath durch, der Zweiter wurde, gefolgt von einem sensationellen Branch Warren (3.) und Dexter Jackson (4.)

Cutlers Mr. Olympia-Titel 2010 ist der zweite in Folge und der vierte innerhalb fünf Jahren. Er ist somit in der Hall-of-Fame der Bodybuilder, die den Titel zum besten Bodybuilder mehrmals gewonnen haben; seine berühmten Vorgänger sind Lee Haney (8 mal Mr. Olympia), Ronnie Coleman (ebenfalls 8 mal), Dorian Yates (sechs mal) und natürlich der unvergleichliche heutige Couverneur Arnold Schwarzenegger, der sieben mal zum Mr. Olympia erkoren wurde.

Cutler hatte hart an seiner bestechenden Form gearbeitet und seinen 270-Pfund-Körper gestählt und mit täglich 6500 Kalorien geformt. Er habe für diese Vorbereitung 2010 weniger rotes Fleisch oder Huhn gegessen, sondern täglich fünf Pfund Fisch verdrückt. So gesehen könnte allein Jay an der Überfischung der Meere schuld sein 🙂

Wir gratulieren Jay Cutler und allen anderen Athleten natürlich ebenso für ihre herausragende Leistung!

Video Jay Cutler 2010 (YouTube)

 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck