Dieb macht während Einbruch Nickerchen auf Bett – und wird verhaftet

Werbung

Nur einen Augenblick lang wollte der Einbrecher in Malaysia seine müden Beine strecken und den schweren Sack voller Diebesgut von seinem gebeugten Rücken nehmen, als sanft er einschlummerte auf einem herrlich weichen Bett im Haus seiner materiellen Begierde.

Geweckt wurde er allerdings weniger sanft, denn mit einem spitzen Schrei schlugen die heimkehrenden Hausbesitzer Alarm ob ihrem ungebetenen Besucher, der immer noch inmitten seiner Beuteteile tief und fest den Schlaf der Gerechten schlief.

Nach einer kurzen Verfolgunsjagd der Malaysischen Polizei, deren hellwache und topfitte Ermittler ein leichtes Spiel mit dem schlaftrunkenen Räuber hatten, der wie ein aufgeschrecktes Kaninchen Haken schlug, wurde der Mann verhaftet und musste die gestohlenen Artikel zurückgeben.

Vielleicht war der Einbrecher ja trotz seines verbotenen Tuns ein bibelfester Gläubiger und dachte: Den Seinen gibts der Herr im Schlaf.

 

Bild: Fotolia.de (Symbolbild – das ist nicht der Einbrecher, sondern ein Fotomodell… 🙂

 

Werbung