Life Hack: Wenn man sich auf die rechte Seite legt, wirken Tabletten bis zu 10mal schneller

mann-schlaeft-bett_cc_drubig-photo-Fotolia_12709538_XS

Kopfschmerzen nach einer durchfeierten Nacht? Da greifen viele zur Kopfschmerztablette und dann beginnt das Warten auf den Wirkungseintritt. Das kann man um bis das 10-fache beschleunigen, wie eine Publikation der Johns Hopkins Universität in den USA gezeigt hat. Und das mit einem simplen Trick:

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Wie wirken Tabletten schneller?

Man muss sich ganz einfach auf die rechte Seite legen. Das ist schon alles. Denn die Wirkung der meisten Tabletten entfaltet sich erst in der Passage vom Magen zum Zwölffingerdarm. Das heisst, die Tablette passiert zuerst den ganzen Magen. Da der Ausgang des Magens aber nicht Mittig sondern auf der rechten Seite liegt, durchquert eine Schmerztablette den Magen schneller, wenn man auf der rechten Seite liegt.

So wirken Kopfwehtabletten bis zu 10-mal schneller

Im Gegenzug dazu, dauert es wesentlich länger, wenn man sich auf die linke Seite legt. In Untersuchungen trat die Wirkung so bis zu 10 mal langsamer ein!

„Wir waren sehr überrascht, dass die Körperhaltung einen so großen Einfluss auf die Auflösungsgeschwindigkeit einer Pille hat“, sagte der Hauptautor Rajat Mittal, ein Johns Hopkins-Ingenieur und Experte für Fluiddynamik. „Ich habe nie darüber nachgedacht, ob ich es richtig oder falsch mache, aber jetzt werde ich auf jeden Fall jedes Mal daran denken, wenn ich eine Pille nehme.“

Wirkung nach 10 oder nach 100 Minuten, je nach Körperlage

Das Team testete vier Körperhaltungen. Die Einnahme von Pillen im Liegen auf der rechten Seite war bei weitem die beste, da die Pillen in den tiefsten Teil des Magens gelangten und dort eine 2,3-mal schnellere Auflösungsrate erzielten als in aufrechter Haltung. Auf der linken Seite liegend war die Auflösung am schlechtesten. Das Team war sehr überrascht, als es feststellte, dass eine Pille, die auf der rechten Seite 10 Minuten braucht, um sich aufzulösen, in aufrechter Haltung 23 Minuten und auf der linken Seite liegend über 100 Minuten brauchen kann.

„Für ältere, sitzende oder bettlägerige Menschen kann es einen grossen Einfluss haben, ob sie sich nach links oder rechts drehen“, so Mittal.

Aufrechtes Stehen war eine gute zweite Wahl und 2,3-mal langsamer als auf der rechten Seite liegend, im Wesentlichen gleich schnell wirksam wie das Liegen auf dem Rücken.

Die Arbeit wurde kürzlich in Physics of Fluids veröffentlicht.

Grafik „How Posture Affects Taking Pills“:

So wirken Tabletten bis zu 10 mal schneller

Quelle und Bild: © Johns Hopkins University JHU.edu – Johns Hopkins authors included PhD student Sharun Kuhar; associate research professor Jung-Hee Seo; and Jay Pasricha, professor of medicine. The work was supported by National Science Foundation CBET 2019405 and National Institutes of Health 5R21GM139073-02.

Werbung