Arbeitslosigkeit im Juli weiter gesunken

Bern, 06.08.2010 – Arbeitslosigkeit im Juli 2010. Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO waren Ende Juli 2010 142’330 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 2’143 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,7% im Juni 2010 auf 3,6% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 3’034 Personen (-2,1%).

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon

Jugendarbeitslosigkeit im Juli 2010
Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3’194 Personen (-12,4%).

Gemeldete offene Stellen im Juli 2010
Die Zahl der bei den RAV gemeldeten offenen Stellen verringerte sich um 216 auf 17’426 Stellen.

Abgerechnete Kurzarbeit im Mai 2010
Im Mai 2010 waren 20’641 Personen von Kurzarbeit betroffen, 4’148 Personen weniger (-16,7%) als im Vormonat. Die Anzahl der betroffenen Betriebe verringerte sich um 291 Einheiten (-12,6%) auf 2’018. Die ausgefallenen Arbeitsstunden nahmen um 311’749 (-25,0%) auf 934’403 Stunden ab. In der entsprechenden Vorjahresperiode (Mai 2009) waren 3’172’223 Ausfallstunden registriert worden, welche sich auf 59’914 Personen in 3’342 Betrieben verteilt hatten.

Werbung
InternetGrafik.com Websites für Private und KMU