Schweizer Konjunktur ist auf Erholungskurs! Arbeitslosigkeit sinkt auf 3,3%

frau-arbeiter_cc_joern-buchheim-Fotolia_30726462_XS

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Die Konjunkturprognosen der Expertinnen- und Expertengruppe des Bundes für den Herbst 2016 sehen positiv aus: Die Schweizer Wirtschaft konnte in den vergangenen Quartalen wieder Tritt fassen. Der Brexit-Entscheid hat international zwar die Unsicherheit etwas erhöht, jedoch blieben grössere Verwerfungen an den Finanzmärkten bislang aus. Die Expert gehen derzeit von einer Fortsetzung der moderaten Konjunkturerholung im Euroraum und in der übrigen Welt aus. Unter dieser Voraussetzung ist für die Schweiz mit positiven Impulsen vom Aussenhandel und einer Festigung der konjunkturellen Erholung zu rechnen.

BIP Wachstum von 1,5% in der Schweiz – 2017 sogar 1,8%

Die Expertengruppe behält damit ihre bisherige Einschätzung (vom Juni) weitgehend bei und prognostiziert für 2016 ein BIP-Wachstum von 1,5%. Für 2017 wird eine Beschleunigung auf 1,8% erwartet. Damit dürfte auch der seit 2015 andauernde leichte Anstieg der Arbeitslosigkeit allmählich ausklingen und die Arbeitslosenquote sowohl 2016 als auch 2017 auf 3,3% (Jahresdurchschnittswerte) zu liegen kommen, so die Expertgruppe des Bundes. 

Quelle: SECO Staatssekretariat für Wirtschaft

Werbung