Schweizer Privatsender 3+ überholt Pro7! Frauen lieben Bauern – und sorgen für tolle Quoten!

Werbung
InternetGrafik.com Grafik ganz einfach online und per Telefon

Das TV-Erfolgsformat BAUER, LEDIG, SUCHT… beschert dem Schweizer Privatsender 3+ weiterhin Topquoten: Mit 17.8% war auch die neunte Folge der 12. Staffel, die vergangenen Donnerstag ausgestrahlt worden ist, Marktführerin und somit meistgesehene Sendung in allen relevanten Zielgruppen. Zum ersten Mal hat das kleine, aber feine 3+ sogar den grossen Deutschen Privatsender Pro7 überholt!

Frauen lieben Bauern – 21,9% Zuschauerinnen-Quote

Und auch die Folge der vergangenen Woche, die achte Folge, konnte in der Zwischenzeit durch zeitverzögerte Nutzung weitere Zuschauer gewinnen und den Marktanteil auf 20.1% steigern. Damit liegt die aktuelle Staffel mittlerweile bei einem Staffelschnitt von hervorragenden 18.8%. Frauen lieben die Sendung offenbar noch mehr: Bei den weiblichen Zuschauern liegt der Staffelschnitt gar bei 21.9%.

3 Plus Group: August 2016 war Zuschauer stärkster Monat seit Sendestart

Der Monat August – der Monat zugleich, in dem 3+ sein 10 jähriges Bestehen gefeiert hat – war für die 3 Plus Group der erfolgreichste Monat seit Sendestart.

Schweizer 3+ überholt Deutschen Pro7

Erstmals hat 3+ den deutschen Privatsender ProSieben überholt. Auch lag die 3 Plus- Sendegruppe mit den Sendern 3+, 4+ und 5+ in den Monaten Mai, Juli und August mehrere Monate gleich hinter SRF 1 und SRF 2, die sich im Gegensatz aber mit Billag-Zwangsgebühren finanzieren und sich nicht dem rauhen Medien-Wettbewerb stellen müssen. Die 3 Plus Group erhält keinen Franken an Billag-Gebühren.

Im August erreichte 3+ einen durchschnittlichen Marktanteil von 9.3%. Der Sender 4+ positionierte sich erstmals vor beiden deutschen Privatsendern Kabel 1 und RTL 2 mit durchschnittlich 2.8% Marktanteil.

Quelle: 3 Plus Group
Bild: © 3 Plus Group

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?