Neue Rennserie in der Schweiz "Citroen Racing Trophy Suisse 2010"

Einführung der „Citroën Racing Trophy Suisse 2010“ Citroën, das intensiv im sportlichen Wettkampf und insbesondere in der Disziplin der Automobilrallyes engagiert ist, feiert mit der Einführung der „Citroën Racing Trophy C2-R2 Suisse" im Jahr 2010 sein Comeback in der Schweiz.

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Erneut werden sich Citroën-Fahrzeuge Wettkämpfe auf dem helvetischen Asphalt liefern, um Siege und die von der Marke ausgesetzten Klassementpreise zu holen.Die erstmals 2009 veranstaltete „Citroën Racing Trophy“ hat bereits in acht Ländern Europas stattgefunden (Frankreich, Grossbritannien, Belgien, Irland, Tschechische Republik, Rumänien, Polen und Portugal). Im Jahr 2010 wird die Schweiz somit als neuntes Land ins Rennen gehen. DieOrganisation in diesen Ländern ermöglicht nun, dass diese Formel ein internationales Niveau erreicht.

So kann ein bei einer nationalen „Citroën Racing Trophy" angemeldeter Fahrer jederzeit in der laufenden Saison an einem Rallye der Trophy in einem anderen Land teilnehmen, ohne ein weiteres Mal die Startgebühren entrichten zu müssen. Mit mehr als siebzig Prüfungen in neun Ländern ist die „Citroën Racing Trophy“ der ideale Wettbewerb für Konkurrenten, die auf der Suche nach neuen Gegnern und unbekannten Terrains sind.

Von Citroën Racing entwickelt, kommen die Leistungen des Fahrzeugs und seine gute Manövrierbarkeit sowohl erfahrenen Konkurrenten als auch Debütanten entgegen. Der Citroën C2-R2 Max, bzw. C2-R2, muss selbstverständlich dem FIA-Homologationsblatt entsprechen. Und wie jedes Mal, wenn sich Citroën an der Organisation eines Wettbewerbs beteiligt, werden technische Kontrollen durch Citroën Racing und die ASS durchgeführt, um sicherzustellen, dass die „Citroën Racing Trophy Suisse“ in sportlicher Fairness abläuft.

Citroën Suisse hat sich für die Leitung der „Citroën Racing Trophy Suisse“ die Unterstützung durch Profis gesichert. Die sportliche Organisation wurde dem früheren Schweizer Rallyefahrer Marcel Peter anvertraut und die technische Assistenz Freddy Moix, der den Import und den Vertrieb der Teile von Citroën Racing für die Schweiz sicherstellt. BF Goodrich und Total sind die offiziellen Partner der Aktion.

„Nach unserem Engagement als Sponsor der Schweizer Rallyes im Jahr 2009, wurden wir von den Teams gebeten, wieder eine Wettkampfformel einzuführen. Wir haben die von Citroën Racing gebotene Gelegenheit ergriffen, um diese Trophy zu lancieren", erklärt François Guieysse, Generaldirektor von Citroën Suisse. „Dieser Wettbewerb steht jederzeit allen Fahrern offen. Es gibt keine Auswahl nach Alter und keine Verpflichtung zur Teilnahme an allen Läufen. Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach zu erfüllen. Jedes teilnehmende Team hat eine vergleichsweise niedrige Startgebühr von 1'800 CHF zu entrichten.“

Im Gegenzug erhält es zwei Rennkombis für Fahrer und Beifahrer und das Recht, beliebig oft die Klassementpreise anzupeilen. Fünf Prüfungen stehen auf dem Terminkalender der „Citroën Racing Trophy Suisse 2010“. Prämien werden für jedes Rallye entsprechend dem Klassement in der Gruppe R bzw. der Gruppe A – A6/A7 vergeben, wobei die etwaige Präsenz von Super 1600 ausser Acht gelassen wird.

Auf Einladung von Citroën Suisse und des Veranstalters des Rallye du Valais, werden Thierry Neuville – der neue belgische Star und Fahrer bei der „Citroën Racing Trophy Belux“ – und Bryan Bouffier, frisch gekürter polnischer Meister im dritten Jahr hintereinander, am internationalen Rallye du Valais auf einem C2-R2Max teilnehmen.

Das Reglement der CITROËN RACING TROPHY SUISSE wird beim internationalen Rallye du Valais verteilt.

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...