2012 war das zweitbestes Autojahr aller Zeiten – Alternativ-Antriebe legen um über 20 Prozent zu!

auto-zuerich-2012-cc-happytimes-092

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Bern (ots) – Januar 2013. In der Schweiz wurden über das ganze Jahr 2012 gesehen erneut mehr neue Autos verkauft als im Vorjahr: Mit einem kumulierten Plus von 328’139 Neufahrzeugen respektive 2,9 Prozent wurde sogar das Rekordergebnis aus dem Jahr 1989 – damals waren es 335 094 Neuzulassungen – nur knapp verpasst.

Dazu auto-schweiz Präsident Max Nötzli: «Mit dem erzielten Resultat sind wir sehr zufrieden. Unsere Mitglieder, die offiziellen Importeure und ihre Markenvertretungen haben in einem immer schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfeld ganze Arbeit geleistet. Insbesondere auch vor dem Hintergrund von zum Teil massiven Verkaufseinbussen in zahlreichen EU-Ländern darf sich der Schweizer Automarkt mehr als nur sehen lassen – und dies obwohl im Dezember 4,5 Prozent bzw. 1’375 Neuwagen weniger verkauft werden konnten als im Vorjahresmonat.»

Alternativ-Antriebe legen um über 20 Prozent zu!

Bemerkenswert ist der Trend zu Diesel-Fahrzeugen (kumuliert per Dezember +15,6 Prozent/16’373 Einheiten) sowie zu allradgetriebenen Modellen (+20,1 Prozent/18’375 Einheiten). Auch die Alternativantriebe legten um 20,9 Prozent zu, bereits fahren 8’416 Einheiten (2011: 6’961) auf Schweizer Strassen.

Auch für 2013 optimistisch

Max Nötzli bleibt auch für das laufende Jahr positiv, und sagt, die Branche bleibe optimistisch und rechne für 2013 mit rund 295’000 Neuwagenverkäufen.

Die detaillierten Zahlen stehen unter www.auto-schweiz.ch  zur Verfügung.

 

Quelle: OTS
Bild: © HappyTimes – Toyota Prius Plug-In Hybrid an der Auto Züri 2012

  

Werbung