Polizei Sachsen fährt Polizeiautos mit Elektroantrieb - schnell, geräuschlos und umweltfreundlich


Schnell, geräuschlos und umweltfreundlich: Auch die Polizei Sachsen setzt auf Elektroautos.

Die Polizei Sachsen in Deutschland setzt auf Elektromobilität, nimmt 44 Elektroautos von Mercedes-Benz und Renault in ihre Flotte auf und beweist damit: Elektroautos sind alles andere als lahm und bereits heute alltagstauglich. Mit einem atemberaubenden elektrischen Sprint in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 und zugleich geräuschlosem Anschleichen auf Patrouille, lehrt die Polizei damit wohl auch hartgesottene Verbrecher das Fürchten.

Polizeiauto mit Elektroantrieb: Mercedes B-Klasse Electric Drive

Die Polizei des Freistaates Sachsen setzt bereits heute auf die Zukunft von Elektromobilität und übernimmt 24 Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive B 250e mit 180 PS Leistung in den aktiven Polizeidienst. Markus Ulbig, Staatsminister des Innern des Freistaates Sachsen, und Martin Dulig, der als Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Freistaat Sachsen verantwortlich zeichnet, übernahmen gemeinsam mit dem sächsischen Polizeipräsidenten Jürgen Georgie die Fahrzeuge von Kersten Trieb, Leiter Behörden- und Sonderfahrzeuge im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland. Die Staatsminister nutzten bei der symbolischen Übergabe in Dresden die Gelegenheit, sich selbst hinters Steuer der Mercedes-Benz B-Klasse zu setzen und die Fahrzeuge vor Ort zu testen.

Polizei Sachsen fährt emissionsfrei und geräuschlos auf Patrouille

Neben den 24 rein elektrisch betriebenen B-Klassen wurden auch 20 Fahrzeuge von Renault mit Elektroantrieb an die Polizei Sachsen übergeben. „Heute starten wir das bisher größte E-Mobilitätsprojekt bei der sächsischen Polizei. Damit unterstützen wir den Ausbau der Elektromobilität im Rahmen des ‚Schaufensters Elektromobilität‘. Unsere Polizist werden mit ihren modernen, auffälligen Fahrzeugen und ihren emissionsfreien Fahrten zum Botschafter dieses Projekts in der Öffentlichkeit“, sagte minister Markus Ulbig.

„Mit der deutschlandweit ersten Auslieferung von rein elektrisch betriebenen Mercedes-Benz Sondereinsatz-Fahrzeugen für die Polizei gehen wir gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen einen bedeutenden Schritt in Richtung lokal emissionsfreiem Fahren. Wir sind sehr stolz darauf, dass die B-Klasse Electric Drive jetzt bei der Polizei in Sachsen im Einsatz ist“, sagt Kersten Trieb.

Blaulicht und Horn: Elektroautos werden auf Polizei-Einsatz umgerüstet

Die Umrüstung der B-Klassen zu Sondereinsatz-Fahrzeugen der Polizei wurde von der Horst Mosolf GmbH & Co. KG durchgeführt. Das Familienunternehmen mit Sitz in Kirchheim/Teck arbeitet seit vielen Jahren vertrauensvoll als Aufbauhersteller mit Mercedes-Benz für den Aufbau von Behörden- und Sonderfahrzeugen zusammen. Die polizeispezifische Ausstattung für die B-Klassen Electric Drive umfasst in erster Linie die optische und akustische Sondersignalanlage inklusive rotem Anhalteblitz und Yelp-Signalton. Darüber hinaus eine Digitalfunkanlage sowie diverse Verkehrssicherungsmittel in einem massgefertigten Ordnungssystem. Die verkehrsblaue Beklebung mit retroreflektierenden Gaps und Schriftzügen sorgen zudem für gute Erkennbarkeit im Einsatz.

Seit 1997 arbeitet Mercedes-Benz Dresden eng mit der sächsischen Polizei zusammen. Neben Mercedes-Benz Pkw und smart, setzt die Polizei des Freistaates auch auf Mercedes-Benz Transporter und Lkw ein.

Über die Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

Die Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive (B 250 e) ist mit einem 180 PS (132 kW) starken Elektromotor flüstereise und lokal emissionsfrei unterwegs. Das maximale Drehmoment von 340 Newtonmetern wird vom Start an bereitgestellt, so dass der Stromer nur 7,9 Sekunden für den Normsprint von null auf 100 km/h benötigt, und das mit der atemberaubenden Beschleunigung ohne Schaltvorgänge, die Elektroautos eigen ist. Die Höchstgeschwindigkeit ist zu Gunsten der Reichweite elektronisch auf 160 km/h begrenzt. Mit einer Reichweite von rund 200 Kilometern eignet sich die B-Klasse Electric Drive nicht nur für den Stadt- und Kurzstreckenverkehr, sondern auch für längere Strecken. Mit der Sonderausstattung RANGE PLUS lässt sich die Reichweite um bis zu 30 km erhöhen.

Serienmässig besitzt die B-Klasse Electric Drive ein Ladekabel für Wallbox und öffentliche Ladestationen. Auf die Batterie stellt Mercedes-Benz ein Zertifikat und somit ein Leistungsversprechen aus. Dieses versichert, dass technische Fehlfunktionen innerhalb eines Zeitraums von acht Jahren nach Erstauslieferung oder -zulassung beziehungsweise bis zu einer Laufleistung von 100.000 Kilometern von Mercedes-Benz behoben werden und zeigt auch das Vertrauen, das Mercedes in seine Batterie- und Elektrotechnologie steckt.

Preis Mercedes B-Klasse Electric Drive Elektroauto

Den Mercedes B-Klasse Electric Drive (ohne Blaulicht und Sirene) gibts ab CHF 36'800 (UVP gemäss Mercedes.ch Website, Stand 08.06.2016)

Bilder Polizei Sachsen Elektroautos von Mercedes


Polizei Sachsen setzt auf Elektroautos von Mercedes


So sieht's aus, wenn Sie verhaftet wurden: Blick von der Rücksitzbank im Elektro-Polizeiauto. Am Steuer: Markus Ulbig, Staatsminister des Innern des Freistaates Sachsen, daneben Sven Lätsch, Verkauf Pkw Mercedes-Benz Dresden (v.l.n.r.)


Polizist der Polizei Sachsen stehen mit ihren neuen Elektro-Polizeiautos von Mercedes Spalier.

Quelle: Daimler
Bilder: © Daimler

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (2)

  • Jean Darme

    Hoffentlich nimmt sich auch die Schweizer Polizei ein Vorbild an Sachsen und stellt auch auf Elektroautos um. Das würde viel Benzin sparen und wäre auch ein gutes Vorbild. 36 000 kosten die dicken 5er BMW Kombi der Schweizer Polizei ja vermutlich auch mindestens.

  • Zimti

    Gseht also auno hübsch us de Elektro Mercedes.

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Marisnne
Deine beste Zeit ist JETZT..:
Eveline
Lache mehere male am Tag und deine Glückshormone werden aktiviert. Je mehr wir positiv Denken umso m...
Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...