Reisen

Umweltbewusst in die Ferien: 40 Prozent Nachfragesteigerung bei klimaneutralen Reisen!

Palmenstrand / Hotelplan

Das Thema Nachhaltigkeit liegt im Trend – so auch in der Reisebranche. Dies zeigt die Steigerung von rund 40% an Klimaticket-Umsätzen von Hotelplan Suisse im Jahr 2012 gegenüber Vorjahr. Hotelplan Suisse arbeitet bei der Kompensation von CO2-Emissionen durch Flugreisen mit der Stiftung myclimate zusammen.

„Es freut uns, dass das Engagement unserer Reise-Experten in den Filialen im Verkauf von Klimatickets Erfolg zeigt“, sagt Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Suisse. Die myclimate-Umsatzsteigerung von 38% im Jahr 2012 gegenüber 2011 von Hotelplan Suisse unterstreicht diese Aussage zusätzlich. Insgesamt wurden letztes Jahr 6‘579 Tonnen CO2 von Hotelplan Suisse Kunden kompensiert – dies sind 1‘815 Tonnen mehr als noch im Vorjahr.

Am deutlichsten zugelegt hat die Reisemarke Hotelplan (+113%). „Die Möglichkeit auch nur einen Teil der CO2-Emissionen zu kompensieren, ist für viele Kunden die ideale Lösung einen Beitrag zur Umwelt zu leisten und dennoch ihr Ferienbudget einzuhalten“, meint Thomas Stirnimann. Die Verkaufsberaterinnen und –berater weisen im Beratungsgespräch aktiv auf die Kompensationsmöglichkeit von myclimate hin. Kompensationen können während der Buchung oder zu einem späteren Zeitpunkt – im Reisebüro oder auf der Website von Hotelplan Suisse – getätigt werden. 

Übrigens: Auch die internen Geschäftsflüge der Mitarbeitenden von Hotelplan Suisse werden seit 2006 ebenfalls kompensiert.

 

Quelle: Hotelplan Suisse
Bild: 

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti