Zum Internationalen Tag der Frau: PrimaDonna - die erste echte Vorsorge nur für Frauen

8. März 2011: der Internationale Tag der Frau feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Pünktlich zu den Jubiläumsfeiern der Frauenrechte erscheint das Vorsorgeprodukt PrimaDonna. Ein „Geschenk“, das sich vor allem an die berufstätigen Frauen in der Schweiz richtet.

Gut die Hälfte der Erwerbstätigen in der Schweiz sind Frauen. In unserer Gesellschaft verändern sich die Lebensumstände einer Frau in der Regel wesentlich häufiger als bei den Männern; und doch existierte bisher kein Vorsorgeprodukt, das auf diese spezifischen Bedürfnisse einging. Berufstätige Frauen, die sich beispielsweise der Familie widmen wollen und dadurch während dieser Zeitspanne kein eigenes oder nur reduziertes Einkommen erzielen, weisen in der Folge keine oder nur eine ungenügende Altersvorsorge, wie auch eine mangelnde Invaliditätsabsicherung auf.

Der Wiedereintritt in eine Vorsorgeeinrichtung ist oftmals an nachteilige Versicherungsbedingungen gekoppelt aufgrund des höheren Eintrittsalters und allfälligen Gesundheitsproblemen. Auch bei einer Scheidung müssen trotz BVG-Splitting Vorsorge/Einkommensverluste hingenommen werden die in der Regel kaum mehr kompensiert werden können. Daneben werden Frauen nach einer beruflichen Auszeit, nach ihren Mutter- und Hausfrauenjahren, sehr oft zu Teilzeitwiedereinsteigerinnen und ebenso oft Freiberuflerinnen und Selbständigerwerbende.

Statistisch gesehen stehen Wiedereinsteigerinnen sehr oft alleine da (jede 2. Ehe wird geschieden), nicht selten auch als alleinerziehende Mütter, die aus Rücksicht auf ihre Mutterpflichten nicht einer Vollzeitanstellung nachgehen können oder wollen. Die staatliche Altersvorsorge allein reicht nicht aus, von einem entspannten Ruhestand kann hier kaum die Rede sein.

Das Trio PAX Lebensversicherungsgesellschaft, Travex VersicherungsTreuhand AG und frauenvorsorge haben diese Tatsache erkannt und mit PrimaDonna ein frauenfreundliches Produkt entwickelt.

PrimaDonna bietet Frauen die Möglichkeit, sich für die Gegenwart und die Zukunft finanziell abzusichern, ohne dabei bedeutende Nachteile in Kauf nehmen zu müssen, denn dieses Vorsorgemodell bietet aussergewöhnliche Möglichkeiten: Bei PrimaDonna ist ein Wechsel der Vorsorgeart jederzeit und unbegrenzt möglich (Switch von der gebundenen Vorsorge 3A in die freie Vorsorge 3b, und umgekehrt). Mit PrimaDonna ist die Prämienbefreiung im Invaliditätsfall auch während der Zeit des Einkommensunterbruchs versicherbar. PrimaDonna versichert die Invaliditätsrente von Anfang bis zum Schluss, auch wenn zwischenzeitlich keine Erwerbseinkommen mehr erzielt werden – mit Tarifklassengarantie und Besitzstandswahrung bis zum Alter von 45 Jahren mit einer minimalen Prämie weiter. PrimaDonna kann ja nach Budget pro Jahr, flexibel weitergeführt und somit das Altersguthaben erhöht werden – mal mehr, mal weniger und auch mal gar nicht!

So kann die moderne, junge Frau von heute, auch ohne klare Familien- oder Zukunftspläne, ruhig mal auch eine solche Versicherung abschliessen und bereits für ihre persönliche Altersvorsorge sparen – was übrigens auch die Männer tun – mit der Gewissheit, diese jederzeit an ihre jeweilige Lebenssituation anpassen zu können. Die jahrelange Verzinsung und die Weiterführung des Sparprozesses wie auch die Invalidenrente schützen die Frau wirksam vor finanziellen Risiken und Überraschungen, die das Leben manchmal bereit hält.
Vermögenswerte, die bereits angespart worden sind, können jederzeit in PrimaDonna eingebaut und ebenfalls für das Alter verwendet werden.

PrimaDonna: Ein Vorsorgemodell, das sich jede Frau leisten kann. Eine individuelle und flexible Vorsorgelösung, die sich den Lebensumständen der Frauen anpasst – und das alles ohne Verlustrisiko, mit garantierten Prämien und garantierten Verzinsungen. Frauen, die sich bereits in jungen Jahren für PrimaDonna entschliessen, nehmen ihre Vorsorge von Anfang an in ihre eigene Hand.

PAX Lebensversicherungsgesellschaft, Travex VersicherungsTreuhand AG und frauenvorsorge haben verstanden, was Frauen wollen!

Nähere Informationen und eine Beratung „von Frau zu Frau“ erhalten Sie bei frauenvorsorge unter:

Telefon 031 781 35 65 oder schreiben Sie eine Mail an:
info@frauenvorsorge.ch oder info@myprimadonna.ch
www.myprimadonna.ch , www.frauenvorsorge.ch

8. März 2011: der Internationale Tag der Frau feiert sein 100-jähriges Jubiläum. An welchem Tag im Jahr stehen Frauen mehr im Mittelpunkt als an diesem Tag?

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti