Spitzenkoch Daniel Bumann konzentriert sich zukünftig voll auf TV-Karriere - 2 neue Staffeln und neue Projekte!


Knallharter Spitzenkoch mit grossem Herz: "Der Restauranttester" Daniel Bumann widmet sich zukünftig ganz seiner TV-Karriere.

Gute Nachricht für alle Fans von Daniel Bumann und seiner 3+ Sendung "Bumann der Restauranttester": Daniel Bumann wird sich ab dem 1. April 2017 voll auf seine TV-Sendungen konzentrieren und gleich zwei neue Staffeln des Quotenrenners Bumann der Restauranttester 2017 drehen. Der unternehmerische Turbo-Turbo-Man wird bei seiner Fernsehkarriere also den Turbo zünden und Vollgas geben! Wir verraten Ihnen die Hintergründe:

Bumanns Chesa Pirani schliesst am 1. April 2017 nach 22 Jahren

Nebst aller Vorfreude auf die zukünftige, verstärkte Fernsehpräsenz von Daniel Bumann, schwingt allerdings auch ein bisschen Wehmut mit, denn: Bumann schliesst nach 22 Jahren sein hochdekoriertes Feinschmecker-Restaurant "Chesa Pirani". Am 1. April 2017  ist damit Schluss. Spitzenkoch Daniel Bumann hatte das "Bumanns Chesa Pirani" bereits seit 1995 mit seiner Frau Ingrid zusammen sehr erfolgreich geführt. Nun schliessen die beiden zum Ende der Wintersaison ihr Lokal in La Punt definitiv, und Dani National fokussiert sich ganz auf seine TV-Projekte auf dem Schweizer Privat- TV-Sender 3+. Das BUMANNS CHESA PIRANI zählt zu den besten Restaurants der Schweiz, es wurde auch 2016 wieder mit 18 GaultMillau Punkten und zwei Michelin Sternen bewertet!

Daniel Bumann: Auf zu neuen Abenteuer!

Doch jetzt hat sich Bumann definitiv entschieden: Mit seinen knackigen 58 Jährchen kehrt der Walliser der Spitzengastronomie den Rücken zu und stürzt sich in neue Abenteuer. Am 1. April 2017 schliesst er sein Lokal BUMANNS CHESA PIRANI in La Punt im Bündnerland. «Wir hatten auf Ende der Wintersaison 2017 den Pachtvertrag in La Punt von uns aus regulär gekündigt», sagt Bumann. «Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben für uns nicht mehr gestimmt.» Gleichwohl hätten er und seine Frau Ingrid, die im gemeinsamen Lokal die Rolle der Gastgeberin einnimmt, sich die Zukunft bewusst offen gehalten. «Es war für uns spannend, eine ganz persönliche Standortbestimmung vorzunehmen und über unsere Zukunft nachzudenken.» Doch trotz vieler interessanter Angebote aus dem In- und Ausland sei bei ihnen beiden mehr und mehr der Wunsch gereift, sich aus der Spitzengastronomie zurückziehen.

2017 gibts gleich 2 neue Staffeln "Bumann der Restauranttester 2017"!

Bumann verschweigt nicht, dass sein Engagement beim jungen Privatsender 3+ diese Entscheidung wesentlich beeinflusst habe. Daniel Bumann will sich zukünftig vermehrt auf seine Fernsehprojekte konzentrieren. Seit 2009 verhilft der Spitzenkoch in der TV-Sendung BUMANN DER RESTAURANTTESTER kränkelnden Betrieben zu einem Neustart und neuem Schwung. Die Sendung ist derart beliebt und erfolgreich, dass bis heute 8 Staffeln produziert worden sind. Und 2017 sollen zwei weitere Staffeln folgen!

3+ und Bumanns tüfteln an weiteren Gastro-Sendungen

Zudem denken er und seine Frau Ingrid gemeinsam mit dem TV Sender 3+ über zusätzliche neue TV-Formate nach. «An Ideen mangelt es uns nicht», verrät Bumann. «Im Frühling werden wir uns konkret mit der Entwicklung und Umsetzung befassen.»

 

"Ich geniesse jeden Augenblick hinter dem Herd. Es ist wie ein wunderschöner Film, der nun abläuft."
Daniel Bumann, Spitzengastronom

 

Chesa Pirani mit kulinarischer Retrospektive der letzten 22 Jahre

Doch bis es soweit ist, wollen die beiden ihre letzte Wintersaison in BUMANNS CHESA PIRANI so richtig auskosten und «Vollgas geben». Der Walliser Turbo-Turbo-Spitzenkoch verabschiedet sich mit einer Retrospektive der beliebtesten Gerichte der vergangenen 22 Jahre kulinarisch von seinen Gästen. «Stammgäste dürfen sich diesen Winter auf besondere Klassiker der Pirani-Küche und einen stilvollen Abschluss freuen», verrät Daniel Bumann. Und ergänzt: «Ich geniesse jeden Augenblick hinter dem Herd. Es ist wie ein wunderschöner Film, der nun abläuft. Ein Film, bei dem Ingrid und ich 22 Jahre lang erfolgreich das Drehbuch geschrieben und Regie geführt haben.» Darauf seien sie stolz und dafür seien sie dankbar. Nun komme der Abspann.

Bumanns blicken neugierig in die Zukunft - und die vielen Fans auch!

Dem neuen Lebensabschnitt blicken die beiden neugierig und ideenreich entgegen - und auch wir sind neugierig und freuen uns, zusammen mit den vielen Bumann-Fans, auf noch viel mehr neue Sendungen mit dem sympathischen Walliser TopGastronom, der den ZuschauerInnen unterhaltsame, lehrreiche und spannende Stunden, und dem jungen TV-Sender 3+ Top-Quoten beschert hat. Wir sind gespannt, was Daniel in Zukunft alles noch auf die Beine stellt und wünschen ihm und Ingrid jetzt schon viel Glück auf ihrem neuen Weg!

Quelle: 3Plus
Bild: © 3+

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (1)

Neuste gute Nachrichten

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Neuste Kommentare

jeipikei
Ein frohes Herz macht das Gesicht heiter,
wenn aber das Herz leidet, wird der Lebensmut getrübt.
...
Banksy
Nice fieldart
Johanna
Wenn ich mich richtig erinnere, hat das bereits Sonja Lyubomirsky ("GLücklich sein") festgestellt (i...

Suchen in HappyTimes

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen